Flot­ten Niklosdag

Er spa­ziert sin­gend in Vor­le­sun­gen, lobt oder tadelt Dozen­tin­nen und Dozen­ten und dann ver­teilt er Schnäp­se oder Ruten. Die Rede ist nicht von irgend­ei­nem Stö­ren­fried, son­dern vom Niko­laus höchst­per­sön­lich. Wer ver­birgt sich hin­ter der Aktion?

#metoo in Bild & Sprache

Bil­der und Spra­che dis­kri­mi­nie­ren Men­schen und zemen­tie­ren Ungleich­hei­ten, wie etwa zwi­schen den Geschlech­tern oder in Bezug auf Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­der­grund oder mit Behin­de­rung. Ein Work­shop der Uni­ver­si­tät Trier gab Anre­gun­gen, wie sich Tex­te und Bil­der so gestal­ten las­sen, dass sie anspre­chend und den­noch nicht ver­let­zend sind.