Ein letzter Herbst-Ausflug

Da mittlerweile in Seoul der Winter mit dem ersten Schnee angekommen ist und ich den bunten Ginkgo– und Ahornbäumen noch hinterher trauere, wollte ich euch noch einmal zeigen, wie schön der Herbst hier in Korea ausgesehen hat. Kommt mit mir raus aus Seoul auf die „Fall Foliage Tour“.

Wilkommen auf dem „marché“

Nach etwa sechs Wochen in Seoul  brauche ich dann doch etwas Abwechslung von dem typischen traditionellen Markt um die Ecke, auf dem Reiskuchen, immer die gleichen Sorten Obst und Gemüse, Banchan (Beilagen) und Kimchi (eingelegtes Gemüse) angeboten werden. Daher nehme ich euch an diesem Sonntag mit auf den „marché“ im Marronier Parc.