„Kentucky Fried Chicken Banzai!“ oder Wie Weihnachten nach Japan kam

Lametta schmückt landesweit die Konbinis und „Last Christmas“ tönt aus jedem zweiten Lautsprecher. Verliebte Pärchen besuchen Illuminationen und lange Schlangen bilden sich vor Kentucky Fried Chicken. Richtig gelesen: Was bei uns die Weihnachtsgans ist, ist in Japan ein vorbestellbares Menü bei Kentucky Fried Chicken. Und es hat Tradition.

Kapitel 3 – Okamoto Tarō und das letzte Relikt der Menschheit

„Kunst ist eine Explosion!“, so lautet das vielleicht berühmteste Zitat von Okamoto Tarō, einem Vertreter der japanischen Avantgarde. Und als wäre sein Atelier mitten über Tokio explodiert, finden sich überall in der Stadt Gemälde und Skulpturen des Künstlers. Ein kleiner Ausflug in die Welt der japanischen Kunst.

Kapitel 2 – Auf den Spuren eines Universitätsgründ-ers

Wie eine Gottheit blickt Ōkuma Shigenobu mit ernster Miene über den Haupteingang der Waseda Universität. Gemeint ist die mit Podest knapp drei Meter hohe Statue zu Gedenken des Politikers, Gelehrten und Universitätsgründers. Aber welche Geschichte verbirgt sich hinter dem beliebtesten Fotomotiv auf dem Campus?

Kapitel 1 – Tsukishima und die Suche nach einem Protagonisten

Ich steige aus dem Taxi, das mich vom Flughafen Haneda in die Stadt gebracht hat. Es ist fast Mitternacht und bis auf ein paar Anzugträger sind die Straßen leer. Ruhig und überraschend grün ist es hier, inmitten des scheinbar endlosen Zementmeeres. Tsukishima heißt mein erster Halt in Japan und ich bin auf der Suche nach …