Die Hutongs von Beijing

Ein Besuch der Haupt­stadt ist für jeden, der län­ger in Chi­na bleibt, ein Muss. Des­we­gen habe ich mich letz­te Woche auf den Weg nach Bei­jing gemacht, um mir die vie­len kul­tu­rel­len Sehens­wür­dig­kei­ten der Stadt anzu­se­hen. Obwohl vier Tage bei Wei­tem nicht aus­rei­chen, um alles zu sehen, hat die Rei­se bei mir einen blei­ben­den Ein­druck hinterlassen.

Peru- und Heim­rei­se – Eine tur­bu­len­te, phan­tas­ti­sche Zeit

Zurück in Deutsch­land – 4 Mona­te zu früh. Anfäng­lich durch das Fias­ko mit der Orga­ni­sa­ti­ons­lei­tung in eine Art Schock­zu­stand ver­setzt, hat­te ich dann doch begon­nen, die Vor­zü­ge der selbst­in­du­zier­ten Arbeits­lo­sig­keit zu genie­ßen: Rei­sen! Ein klei­nes Fazit über Selbst­stän­dig­keit und Freiheit.

THE BAL­TIC SEAAUCH SCHÖN BEI 7°C

Es trieb uns heu­te an einen etwas abge­le­ge­ne­ren Strand, an den wir mit der Fäh­re fuh­ren. Klai­pe­da ist umge­ben von so vie­len schö­nen Strän­den und wir ver­su­chen immer noch alle abzu­klap­pern. Es ist mitt­ler­wei­le ziem­lich kalt gewor­den hier drü­ben in Litau­en. Wir sind momen­tan bei 7 Grad ange­langt und es wird immer käl­ter. Aller­dings ist …