Sightseeing in Madrid

„Quien bien te quiere te hará llorar.“ – Heißt übersetzt: Wer liebt, der leidet. Doch es ist eben auch das größte Glück jemanden zu haben, den man liebt und mit dem man wundervolle Momente teilen kann.

Xiamen bei Nacht

(Teil 1 von 100) Sobald hier die Sonne untergeht ist es fast so als wäre man in einer anderen Stadt. An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Hochhäuser, die mit beleuchteten Fassaden Eindruck schinden, Bars, die einen auf einen Drink einladen und sehr viel Streetfood. 

Open-Air-Praktikum auf auf Hallig Hooge

Bei Wind und Wetter an der frischen Luft arbeiten. Pflanzen und Tiere schützen. Kartierungen durchführen. Menschen für eine super Sache begeistern. Zu unvergesslichen Urlauben beitragen. Das Halligleben kennen und lieben lernen. Mit diesen Worten lässt sich meine Zeit hier auf Hallig Hooge wohl ziemlich gut zusammenfassen. Möchtest Du mehr erfahren? Dann wünsche ich Dir viel …

Wilkommen auf dem „marché“

Nach etwa sechs Wochen in Seoul  brauche ich dann doch etwas Abwechslung von dem typischen traditionellen Markt um die Ecke, auf dem Reiskuchen, immer die gleichen Sorten Obst und Gemüse, Banchan (Beilagen) und Kimchi (eingelegtes Gemüse) angeboten werden. Daher nehme ich euch an diesem Sonntag mit auf den „marché“ im Marronier Parc.