… und sie schraubten ihn wieder ans Kreuz.

Und schon ist meine zweite Woche in Peru mit vielen neuen Erlebnissen vorbei, darunter meine zwei „Highlights der Woche“, von denen eines skurriler war als das andere. Diese Woche hätte auch den Titel „Festbankett mit 500 Schönheitsköniginnen“ tragen können, „Wie Jesus erneut ans Kreuz geschraubt wurde“ beschreibt es aber einfach besser.

Lyon – belle expérience oder la grande catastrophe?

Hallo, ich heiße Anna, bin 23 Jahre alt und in 7 Tagen startet eines der größten Abenteuer meines jungen Lebens. Französisch spreche ich leider noch nicht – quel dommage – aber das wird sich bald ändern. Mit Englisch oder Deutsch durchmogeln? Bei Franzosen keine Chance! Langsamer sprechen? Niemals!

Perdon, no hablo español!

Plötzlich Peru! Einer langen Reise ging eine relativ kurze Vorgeschichte voraus: Wer nach vier Jahren Studium plötzlich bemerkt, dass zwar Credits und Klausuren immer pünktlich und zuverlässig unter Dach und Fach gebracht wurden, man die Welt hinter den Grenzen der EU jedoch nicht kennt, sollte..