Die Rück­kehr der Fahrräder

Seit der Öff­nung des chi­ne­si­schen Mark­tes für den inter­na­tio­na­len Han­del geht es in Chi­na wirt­schaft­lich steil berg­auf. Das neue Sym­bol für Wohl­stand und der Traum vie­ler Chi­ne­sen: ein eige­nes Auto. Die Zei­ten, in denen auf den Stra­ßen Shang­hais mehr Fahr­rä­der als Autos fuh­ren, sind lan­ge vor­bei. Doch jetzt erlebt das Fahr­rad ein Comeback.

Weih­nach­ten in .. China

Ist Weih­nach­ten auch in Chi­na ein Fei­er­tag? Eigent­lich gar nicht. Aber mitt­ler­wei­le nut­zen vor allem jun­ge Chi­ne­sen in den gro­ßen Städ­ten des Lan­des Weih­nach­ten als Gele­gen­heit mit Freun­den zu fei­ern. Auch chi­ne­si­sche Händ­ler wol­len sich das lukra­ti­ve Weih­nachts­ge­schäft nicht ent­ge­hen las­sen. Was tun, um in Weih­nachts­stim­mung zu kommen?

Tea­ti­me!

Tee ist in Chi­na so beliebt wie Kaf­fee in Euro­pa – oder sogar noch mehr. Die chi­ne­si­sche Tee­kul­tur ist eine der ältes­ten der Welt. Auch heu­te ist das tra­di­tio­nel­le Tee­trin­ken bei den Chi­ne­sen, die meist grü­nen Tee trin­ken, noch weit ver­be­rei­tet. Abge­se­hen davon gibt es hier vie­le neue Tee-Kre­a­­ti­o­­nen, für die sich auch über­zeug­te Kaffeetrinkerinnen, …

Die Hutongs von Beijing

Ein Besuch der Haupt­stadt ist für jeden, der län­ger in Chi­na bleibt, ein Muss. Des­we­gen habe ich mich letz­te Woche auf den Weg nach Bei­jing gemacht, um mir die vie­len kul­tu­rel­len Sehens­wür­dig­kei­ten der Stadt anzu­se­hen. Obwohl vier Tage bei Wei­tem nicht aus­rei­chen, um alles zu sehen, hat die Rei­se bei mir einen blei­ben­den Ein­druck hinterlassen.