Prof. Diehl hat neue For­schungs­rich­tung geprägt

Arbeit des Infor­ma­ti­kers bei welt­weit füh­ren­der Kon­fe­renz prä­miert Prof. Dr. Ste­phan Diehl hat bei der „Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Soft­ware Engi­nee­ring“ (ICSE) im indi­schen Hyderabad einen Preis für einen Bei­trag in Emp­fang genom­men, den er vor zehn Jah­ren gemein­sam mit drei Kol­le­gen ein­ge­reicht hat. In die­sem Zeit­raum hat die Arbeit des Infor­­ma­­tik-Pro­­­fes­­sors an der Uni Trier …

Pro­jekt in Slums von Kenia für Stu­die­ren­de aller Fächer

Vor­be­spre­chung am Mitt­woch, 9. Juli, in Raum B 22 Im März/April kom­men­den Jah­res ist ein wei­te­res vier­wö­chi­ges Pro­jekt für Stu­die­ren­de in Kenia geplant, das sich des The­mas „Health Care for the Poor?” in den Slums von Nai­ro­bi annimmt. Es wird wie­der in Zusam­men­ar­beit mit Stu­die­ren­den der Kenyat­ta Uni­ver­si­ty Nai­ro­bi durch­ge­führt. Zur ers­ten Vor­be­spre­chung am Mitt­woch, …

In der Mathe­ma­tik wird es nie lang­wei­lig“

Serie Lehr­preis­trä­ger: Dr. Jür­gen Mül­ler Auf den ers­ten Blick mutet das Lehr­kon­zept nicht spek­ta­ku­lär an: Dem Mathe­ma­ti­ker Dr. Jür­gen Mül­ler wur­de der Lehr­preis der Uni­ver­si­tät im Fach­be­reich IV für eine Vor­le­sung zuer­kannt. Mül­lers beson­de­re Leis­tung lag nicht in der Wahl eines exo­ti­schen Ver­an­stal­tungs­for­mats, viel­mehr ver­mit­tel­te er den Stu­die­ren­den die abs­trak­te Mate­rie Mathe­ma­tik und das The­ma …

Geden­ken an die Urka­ta­stro­phe

Ver­an­stal­tun­gen und Pro­jek­te zu Hun­dert Jah­ren Ers­ter Welt­krieg Im Gedenk­jahr wid­men sich Wis­sen­schaft­ler und Stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Trier in Vor­trags­rei­hen, Semi­na­ren und Exkur­sio­nen Ursa­chen, Ver­lauf und Aus­wir­kun­gen des Ers­ten Welt­kriegs. Betei­ligt sind unter ande­rem die Geschich­te, die Medi­en­wis­sen­schaft, die Kunst­ge­schich­te und die Roma­nis­tik. Im Rah­men der “Öffent­li­chen Wis­sen­schaft” läuft jeweils mitt­wochs die Vor­trags­rei­he 1914 – 2014: Hun­dert Jah­re Ers­ter Welt­krieg, die …

Netz­wer­ken für Wis­sen­schaft­le­rin­nen

Ver­an­stal­tun­gen des Frau­en­bü­ros zum Netz­wer­ken als Kar­rie­re­fak­tor Im Beruf Bezie­hun­gen von Dau­er auf­zu­bau­en und sinn­voll sowie funk­tio­nell zu gestal­ten, erfor­dert eine gro­ße Kom­pe­tenz. Nach einer IBM-Stu­­die beruht Erfolg nur zu 10 Pro­zent auf Wis­sen und zu 30 Pro­zent auf Selbst­dar­stel­lung. Gan­ze 60 Pro­zent macht dage­gen der Fak­tor “Bezie­hun­gen” aus. In wei­te­ren Stu­di­en (Har­vard Busi­ness Mana­ger) …

Reger Aus­tausch beim Cam­pus Dia­log For­schung

Ein­bli­cke und Kon­tak­te über Fächer­gren­zen hin­weg   Wer am Flug­ha­fen in einen Air­bus ein­steigt, begibt sich auch in die Hän­de der Trie­rer For­schung, wer wis­sen will, aus wel­cher Sprach­re­gi­on ein anony­mer Droh­an­ruf gekom­men sein könn­te, dem wird in der Pho­ne­tik gehol­fen und wer sich um die Sicher­heit sei­nes Brow­sers sorgt, kann den kur­zen Weg zur …

Medi­en­tag: Zukunft der Zei­tung – Zei­tung der Zukunft

Prä­sen­ta­ti­on von Stu­di­en und Dis­kus­si­on mit Ver­tre­tern aus Poli­tik, Stadt und Medi­en Der Medi­en­tag der Trie­rer Medi­en­wis­sen­schaft wid­met sich in die­sem Jahr der „Zukunft der Zei­tung – Zei­tung der Zukunft“. In Koope­ra­ti­on mit dem Trie­ri­schen Volks­freund haben Mas­­ter-Stu­­die­­ren­­de in einem Pro­jekt­se­mi­nar die­ses The­ma in vier empi­ri­schen Reze­p­­ti­ons- und Leser­stu­di­en  (Labor­stu­di­en, Tele­fon­um­fra­ge, Online-Umfra­ge) erforscht. Beim Medi­en­tag …

TRi­CAT für die Hosen­ta­sche

Der Online-Kata­­log der Uni­ver­si­täts­blio­thek ist jetzt mobil TRi­CAT steht Nut­ze­rin­nen und Nut­zern nun auch in einer für den Zugriff über Smart­pho­ne opti­mier­ten mobi­len Ansicht zur Ver­fü­gung. TRi­CAT erkennt, wenn eine Anfra­ge von einem Smart­pho­ne gesen­det wird und ändert dann auto­ma­tisch die Dar­stel­lung und eini­ge Funk­tio­na­li­tä­ten im Hin­blick auf den klei­ne­ren Bild­schirm. Alle Funk­tio­na­li­tä­ten ein­schließ­lich der …