Uni Trier sucht Lebensretter!

Mund auf, Stäb­chen rein, Spen­der sein: Am Diens­tag, den 28. Novem­ber gibt es auf dem Cam­pus Gele­gen­heit, sich ganz schnell und unkom­pli­ziert als poten­zi­el­ler Kno­chen­mark­spen­der regis­trie­ren zu las­sen, um so an Blut­krebs erkrank­ten Men­schen hel­fen zu können.

Vor­fahrt für Busse

Eine neue Ampel am gro­ßen Park­platz vor dem A/B-Gebäu­­de erleich­tert den Bus­sen der Uni-Lini­en das Abbie­gen in die stark befah­re­ne Koh­len­stra­ße. Auch Bediens­te­te und Gäs­te mit eige­nem Auto profitieren.

Im Preis­re­gen des Dies Academicus

In einem Fest­akt fei­er­te die Uni­ver­si­tät Trier mit dem Dies aca­de­mi­cus sich selbst und prä­mier­te ihre Bes­ten. 17 Prei­se ver­gab die Uni­ver­si­tät dank ihrer För­de­rer und eröff­ne­te das neue aka­de­mi­sche Jahr im Zei­chen der Welt­po­li­tik mit einem außer­ge­wöhn­li­chen Fest­vor­trag. Die Bil­der­stre­cke des Dies academicus.