Stu­die­ren in den USA (Teil 2)

Finanz­hil­fen und wie man in India­na­po­lis stu­diert Die Ver­ei­nig­ten Staa­ten sind für deut­sche Stu­die­ren­de kei­ne Bil­lig­va­ri­an­te, wenn sie nach einem Ziel für einen Stu­di­en­auf­ent­halt jen­seits des Hei­mat­lan­des suchen. Rei­se­kos­ten und Stu­di­en­ge­büh­ren trei­ben das erfor­der­li­che Bud­get in die Höhe. Den­noch sind die USA bei deut­schen Stu­die­ren­den nach wie vor beliebt. Die Uni­ver­si­tät Trier hat nicht ohne Grund …

D-Sti­pen­di­um för­dert Stu­die­ren­de mit 300 Euro monatlich

Online-Bewer­bung zwi­schen 17. Juni und 19. Juli Stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Trier kön­nen sich seit Mon­tag, 17. Juni, um ein Deutsch­land­sti­pen­di­um bewer­ben. Da an der Uni­ver­si­tät vor­aus­sicht­lich etwa 70 Stu­die­ren­de geför­dert wer­den kön­nen, haben Bewer­ber gute Chan­cen. Deut­sch­­land-Sti­pen­­dia­­ten erhal­ten ein Jahr lang eine För­de­rung von monat­lich 300 Euro. Damit wer­den begab­te und enga­gier­te jun­ge Men­schen gezielt in ihrem …

Brü­cken bau­en zwi­schen Afri­ka und Deutschland

Trie­rer Stu­die­ren­de fei­ern Afri­ka-Woche Das Inter­es­se für Afri­ka wecken, den auf­stre­ben­den Kon­tin­tent unter­stüt­zen und ein Stück die­ser Regi­on nach Trier brin­gen – das ist das Ziel der Trie­rer Stu­die­ren­den­grup­pe Afri­­ka-Fokus e.V.. Mit sei­ner Afri­­ka-Woche an der Uni­ver­si­tät Trier bie­tet der Ver­ein die Gele­gen­heit, afri­ka­ni­sche Kul­tur, Gesell­schaft und Poli­tik zu erle­ben und zu ent­de­cken. In diesem …

George­town Sum­mer School in Trier

Part­ner­hoch­schu­le ist seit mehr als 40 Jah­ren zu Gast Inten­­siv-Deut­sch­­trai­­ning, Lite­ra­tur­kur­se, Exkur­sio­nen nach Hei­del­berg oder Metz – mit ihrem viel­fäl­ti­gen Ange­bot lockt die George­town Sum­mer School in Trier seit mehr als 40 Jah­ren Stu­die­ren­de der gleich­na­mi­gen Uni­ver­si­tät in der Nähe von Washing­ton an die Mosel. Zum Auf­takt des fünf­wö­chi­gen Pro­gramms emp­fing Uni­ver­si­täts­prä­si­dent Micha­el Jäckel die 20 …

Inter­view

Es lohnt sich, län­ger in den USA zu blei­ben“ Lau­ra Jaeckel und Mathi­as Mol­ter haben neun Mona­te in India­na­po­lis stu­diert Ist eine solch lan­ge Zeit ohne mei­ne Fami­lie und mei­ne Freun­de das Rich­ti­ge für mich? Wie wer­de ich von den künf­ti­gen Kom­mi­li­to­nen auf­ge­nom­men? Wer­de ich mich in der neu­en Umge­bung wohl füh­len? Sol­che Zwei­fel sind …

Aus­tausch­pro­gram­me der Universität

Die von der Uni­ver­si­tät Trier ange­bo­te­nen Aus­tausch­pro­gram­me lau­fen ab August oder Sep­tem­ber in der Regel über neun bis zehn Mona­te (für ein aka­de­mi­sches Jahr). Soweit nicht anders ange­ge­ben, steht an der jewei­li­gen Hoch­schu­le ein Aus­tausch­platz für Stu­die­ren­de der Uni Trier zur Ver­fü­gung. Für Stu­die­ren­de aller Fach­rich­tun­gen Inter­na­tio­nal Stu­dent Exchan­ge Pro­gram (ISEP); USA ein­schließ­lich Puer­to Rico Infor­ma­tio­nen: www.isep.org …

Aus­lands­stu­di­um in den USA

Zwei­ter Teil der Serie: Stu­die­ren im Aus­land Nach dem ein­füh­ren­den Seri­en-Auf­­­takt mit all­ge­mei­nen Infor­ma­tio­nen zum „Stu­die­ren im Aus­land“ in der April-Aus­­ga­­be von CAM­PUS news wer­den in die­ser und den nächs­ten Aus­ga­ben­Stu­di­en­mög­lich­kei­ten in ver­schie­de­nen Län­dern vor­ge­stellt. Der ers­te Län­­der-Bei­­trag beschäf­tigt sich mit den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka. Wegen der Fül­le an Infor­ma­tio­nen wird er auf die …

Moni­to­re zei­gen freie Plät­ze in CIP-Pools an

Neu­er Ser­vice für alle Nut­zer der PC-Räu­me Die Cam­­pus-Moni­­to­­re infor­mie­ren jetzt dar­über, wie die CIP-Pools, die Com­­pu­­ter-Räu­­me der Uni­ver­si­tät, aktu­ell belegt sind. So kann man bei­spiels­wei­se nach dem Essen in der Men­sa nach­se­hen, ob es im  bevor­zug­ten PC-Raum noch freie Ter­mi­nals gibt. Die Anzei­ge bie­tet eine Über­sicht über 15 CIP-Pools. Die „Ampel“ vor den Raum­num­mern gibt …