Der erste Uniwein ist verkostet

Beim Weihnachtsmarkt der Domäne rieselte der Riesling aus dem Fass

Der erste Jahrgang des Uniweins verspricht ein guter zu werden: Beim Weihnachtsmarkt der Staatlichen Weinbaudomäne Trier im Avelertal konnten Helfer des Weinberg-Projektes und Mitarbeiter der Universität den Jungwein verkosten. Der Riesling Avelsbacher Hammerstein, vermutlich wird es ein Kabinett mit 12,5 Prozent Alkoholgehalt, reift derzeit im Stahlfass seiner Vollendung entgegen. Betriebsleiterin Ingrid Steiner ist mit der Qualität des Tröpfchens zufrieden. Sie führte die „Lesehelfer“ und Weinfreunde der Universität bei einer kleinen Führung durch den Weinkeller und  stellte den ersten Uniwein mit leichten Ananasaromen vor.

[imagebrowser id=9]