Nachruf auf Professor Bernd Hamm

Der Soziologe lehrte und forschte bis 2008 an der Universität

Die Universität Trier trauert um ihr langjähriges Mitglied Universitätsprofessor Dr. Dr. h.c. Bernd Hamm. Er verstarb nach schwerer Krankheit am 19. Juni 2015 an seinem letzten Wohnort Berlin. Bernd Hamm war von 1977 bis 2008 Professor für Siedlungs-, Umwelt- und Planungssoziologie am Fachbereich IV der Universität Trier.

Prof. Bernd Hamm

Prof. Bernd Hamm

Der Fokus seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit war nicht auf die Region Trier begrenzt, sondern bezog sich in internationaler Ausrichtung auf Strukturen langer Dauer vom frühen Europa bis zu den europäischen (Ver-) Gemeinschaftungsprojekten des 20. Jahrhunderts. Öffentliche Anerkennung erfuhr dieses wissenschaftliche Engagement insbesondere durch die Verleihung des Titels einer UNESCO-Professur „Europe in an International Perspective“ und eines Jean-Monnet-Lehrstuhls an Professor Hamm.

Über seine akademischen Arbeitsschwerpunkte hinaus galt das besondere Augenmerk von Bernd Hamm der gegenwartsbezogenen Anwendbarkeit von Lehre und Forschung. Der nachhaltigen Entwicklung von Stadt und Region galt seine Aufmerksamkeit und er hat dieses Anliegen – insbesondere bezogen auf den Energiesektor – auch noch nach seiner aktiven universitären Zeit von seinem neuen Lebensmittelpunkt Berlin aus intensiv verfolgt.

Mit Bernd Hamm verliert die Universität einen stets kompetenten und geschätzten Kollegen und engagierten Streiter für die Wissenschaft. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Prof. Dr. Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier
Prof. Dr. Martin Endreß, Dekan des Fachbereichs IV