„Wer nicht im Weinberg war, war nicht an der Uni!“

„Man war nicht an der Uni Trier, wenn man nicht mal im Uni-Weinberg war“, so die einhellige Meinung der vielen Helferinnen und Helfer, die bei strahlendem Oktoberwetter den neuen Jahrgang eingefahren haben.

weinlese uni trierVon der Studentin im 1. Semester über den Promovenden aus Ghana bis hin zur Biologie-Professorin, eine Austauschstudentin, junge und ehemalige Mitarbeiter und ein Flüchtling aus Afghanistan – im Uni-Weinberg treffen alle zusammen.

Während man jeweils zu zweit an einer Reihe die Trauben erntet, kommt man nach und nach mit allen ins Gespräch.

antje_brunsProf. Dr. Antje Bruns, Professorin für Geographie, ist mit ihrem kompletten Team da. „Wir haben schon mehrmals im Weinberg geholfen, aber das ist unsere erste Lese, und die ist schon der absolute Höhepunkt“, schwärmt die junge Professorin, die sich auch in ihrer Forschung mit Weinbau beschäftigt. Aktuell untersucht sie im Rahmen eines studentischen Praxisprojekts, ob und wie die Winzer in der Region auf den Klimawandel eingestellt sind.

Ebenfalls zum ersten Mal bei der Lese dabei ist Informatikstudent Michael. „Ich wollte schon in den letzten Jahren mitlesen, aber es kam immer irgendwas dazwischen. Ich freue mich, dass es nun endlich geklappt hat. Das gehört zum Studium an der Uni Trier dazu, dass man mal bei der Weinlese dabei war!“

weinlese uni trier avelsbachMarlene ist ganz neu in Trier und trinkt eigentlich keinen Wein. „Ich dachte mir trotzdem, das ist eine gute Gelegenheit, um ein paar Leute von der Uni kennenzulernen.“ Beim abschließenden Umtrunk ist sie jedenfalls fast schon auf den Geschmack gekommen. „Den neuen Jahrgang kaufe ich mir auf jeden Fall. Das macht sich prima als Geschenk, wenn man sagen kann: Den hab ich mitgelesen.“

Den Uni-Wein kaufen kann man übrigens direkt beim Gut Avelsbach oder im Uni-Shop.

Weitere Informationen und Fotos unter:
www.weinberg.uni-trier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.