Stipendien für alle?

Die Universität Trier hat eine neue Stipendienstelle eingerichtet. Mitarbeiterin Agnes Schindler informiert und berät alle Interessierten zu verschiedenen Fördermöglichkeiten und ermutigt zur Bewerbung. Gute Noten sind oft nicht allein entscheidend.

beratung

Fotos: Elke Janssen

„Studium oder Promotion mit einem Stipendium finanzieren? Da hab ich doch eh keine Chance, das ist doch nur was für Hochbegabte!“ Die neue Stipendienreferentin Agnes Schindler räumt mit diesen Vorurteilen auf: „Inzwischen gibt es wirklich viele Stipendienangebote in Deutschland. Eine Bewerbung kommt für weit mehr Studierende und Promovierende in Frage, als viele es sich vorstellen können. Gute Noten sind oft nicht allein entscheidend. Es kommt auch auf das persönliche Profil und das eigene Engagement an und bei Promotionen auch auf das Projekt selbst.“

agnesschindler

Agnes Schindler will Studierende für Stipendien ermutigen.

Agnes Schindler hat als Beraterin im Akademischen Auslandsamt langjährige Erfahrungen damit, wie Studierende ihr Studium finanzieren können und was im Bewerbungsprozess zu beachten ist. Neben den klassischen Stipendienwerken und den Stiftungen der Parteien gibt es zahlreiche spezielle Stipendien für bestimmte Fächer und besondere Zielgruppen.

Die Stipendienreferentin bietet daher insbesondere auch individuelle Beratung zu Fördermöglichkeiten für Frauen, aber auch für Studierende oder Promovierende mit Kind sowie zu Stipendien für bestimmte Abschnitte im Studium, wie etwa Auslandsaufenthalte, ein Projekte oder Abschlussarbeiten.

Hinzu kommen Informationsveranstaltungen sowie jede Menge Hinweise und Tipps auf der Stipendienhomepage der Universität Trier.

Darüber hinaus vernetzt Agnes Schindler bereits vorhandene Stipendienangebote der Universität Trier, wie etwa das Deutschlandstipendium, Angebote des Forschungsreferats und des Referats für Gleichstellung und ist Ansprechpartnerin für die bundesweiten Förderwerke. Die Stipendienstelle ist außerdem zentrale Anlaufstelle für Dozentinnen und Dozenten der Universität Trier, die Studierende und Promovierende bei der Suche nach Finanzierungsoptionen und im Bewerbungsprozess unterstützen.

Finanziert wird die neue Einrichtung aus Mitteln des Professorinnenprogrammes II des Bundes und der Länder.

Informationsveranstaltungen zu Stipendien

Donnerstag, 27. Oktober, 10 bis 12 Uhr
Fördermöglichkeiten für Praktika im Ausland
Campus II,  F55

Dienstag, 8. November, 14 bis 17 Uhr
Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes
Campus I, Gästeraum der Mensa

Mittwoch, 23. November, 14 bis 16 Uhr
Stipendien der Konrad-Adenauer-Stiftung
Campus I, A 9/10

Wichtige Bewerbungsfristen

31. Oktober
Studien- und Promotionsstipendien der Friedrich-Naumann-Stiftung

31. Oktober
Studienstipendien der Friedrich-Ebert-Stiftung für Studienanfänger

10. November
PROMOS-Stipendien des DAAD fürs Auslandsstudium

30. November
Studienstipendien der Friedrich-Ebert-Stiftung für Master-Studierende

1. Dezember
Promotionsstipendien des Evangelischen Studienwerks Villigst e.V.

1. Januar 2017
Promotionsstipendien Stiftung der Deutschen Wirtschaft – Studienförderwerk Klaus Murmann

4. Januar 2017
Promotionsstipendien des Cusanuswerks

10. Januar bis 14. Februar 2017
Selbstbewerbungsphase für Studienanfänger bei der Studienstiftung des deutschen Volkes

Kontakt & Sprechzeiten

Dr. Agnes Schindler
Stipendienreferentin
Gebäude V, Raum 32
Tel.: 0651/201-3831
E-Mail: schindler@uni-trier.de

Sprechzeiten:
Di. 8:30 – 9, Do. 10 – 11:30
und nach Vereinbarung.
Terminliste hängt an V 32 aus.

www.stipendien.uni-trier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.