Nicht wundern – staunen!


In den Semesterferien wird der Campus von sehr jungen Studierenden geflutet. Nicht wundern, die wollen nur spielen: Die Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ ist zu Gast. Natürlich dürfen auch die Großen mitmachen!

Viele Studierende sind auch in der vorlesungsfreien Zeit an der Uni: Lernen, Hausarbeiten schreiben, Referate vorbereiten. Wer zwischendrin eine Abwechslung oder Ablenkung braucht, findet die im P-Gebäude:

Vom 4. bis 26. März kann man hier ein Musikstück komponieren, ohne musikalisch sein zu müssen, in eine Riesen-Seifenhaut schlüpfen oder mit „Pi mal Daumen“ eine Lösung finden. Kreativität, Vorstellungskraft und Phantasie sind gefragt – ein kurzer Abstecher hierher bringt die strapazierten Nervenzellen garantiert wieder in Schwung!

Öffnungszeiten:
Montag: 17.00 – 19.30 Uhr
Dienstag: 17.00 – 19.30 Uhr
Mittwoch: 17:00 – 21.00 Uhr
Donnerstag: 17.00 – 19:30 Uhr
Freitag: 17:00 – 19.30 Uhr
Samstag: 10.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

11. März 10.00 – 19.30 Uhr

Eintritt frei!

mathe-zum-anfassen.uni-trier.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.