Studium – und was dann?

Sie sind Masterstudentin und fragen sich, wie es nach dem Abschluss weitergeht? Sie sind insbesondere an einer Promotion interessiert, möchten aber mehr über diese Qualifizierungsphase wissen?

Intensive Einblicke in die Promotionsphase und Antworten auf persönliche Fragen erhalten Interessierte durch das Mentoring-Programm für Masterstudentinnen und Absolventinnen. Im Mittelpunkt dieser Programmlinie steht der Erfahrungsaustausch zwischen etwa vier Masterstudentinnen bzw. Absolventinnen und einer promovierenden Person aus dem Fachbereich, in dem die Dissertation angestrebt wird. Im Rahmen der Treffen werden fach- und gruppenspezifische Themen besprochen. Formelle und informelle Informationen helfen bei der persönlichen Orientierung und vermitteln Sicherheit, um die eigenen Entscheidungen treffen zu können. Nebenbei entsteht ein Netzwerk zu anderen Promovendinnen, von dem die Teilnehmerinnen nicht nur jetzt, sondern auch zukünftig profitieren.

Die Zusammenarbeit zwischen Mentorin/Mentor und Mentees ist eingebettet in die Prozessbegleitung durch das Referat für Gleichstellung. Dazu zählt neben dem Kennenlerntreffen aller Mentees oder der Vorstellung des Graduiertenzentrums der Workshop Promotion ja oder nein? Hier erhalten die Teilnehmerinnen Informationen zur Promotion, zudem werden persönliche Motive reflektiert und für eine bewusste Entscheidung genutzt.

Mentoring ist ein erprobtes und erfolgreiches Instrument zur gezielten Nachwuchsförderung. Das Referat für Gleichstellung bietet drei Programmlinien an, so dass mittlerweile ein kompetentes Netzwerk existiert, das Wissenschaftlerinnen der Universität Trier miteinander verbindet.

Wer von der Community profitieren, individuelle Fragen klären und zusätzliche Anregungen erhalten möchte, kann das Referat für Gleichstellung kontaktieren. Bewerbungen müssen bis zum 15. September 2017 bei der Projektkoordinatorin Dr. Claudia Seeling eingegangen sein. Sie freut sich auch über Anfragen von Promovierenden, die ihre Beratungskompetenz als Mentorin bzw. Mentor zur Verfügung stellen möchten.

Kontakt:
Referat für Gleichstellung
Projektkoordination Mentoring
Dr. Claudia Seeling
E-Mail: mentoring@uni-trier.de
Tel. 0651/201-3044

www.mentoring.uni-trier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.