[Kurznotiz] Saskatoon adé – Hallo Rockies!

Leider ist meine Zeit in Saskatoon schon zu Ende. Es war wirklich herrlich, wenn auch gefühlt viel zu kurz. Die drei Monate vergingen wie im Flug. Jetzt geht es für mich erstmal nach Edmonton, von dort aus zum Wandern und Camping in die Rockies – darauf bin ich gespannt!

Nach drei Monaten in Saskatoon, in denen ich eine Menge neue Bekanntschaften gemacht und Erfahrungen gesammelt habe, muss ich leider abreisen. Fachlich sowie persönlich hat sich diese Reise mehr als ausgezahlt. Ich würde es jederzeit wieder tun. In jedem Fall werde ich nach Kanada zurückkehren und mit den Kollegen und Freunden aus dem Labor in Kontakt bleiben. Es sind ja nur 8 Stunden Zeitdifferenz, die im zeitlosen Internet und in zahllosen Spielen kaum eine Rolle spielen. Außerdem gibt es noch einige Projekte, die zum Abschluss gebracht werden müssen.

Ruhe kehrt bei mir aber auch nicht wirklich ein, denn nach der Reise nach Edmonton am Wochenende geht es am Montag auch schon wieder los, das Ziel: Rocky Mountains. Dort werde ich die ganze Woche wandern und zelten, bis zum Canada Day. Ich bin gespannt, wie die Kanadier ihren Nationalfeiertag feiern.

 

Naja… aber Zeit für ein Tee muss schon sein bevor es losgeht

Ein Kommentar

  1. Hallo lieber Maximilian, wir haben deine Berichte von allen Stationen deines Auslandsaufenthaltes mit grossem Interesse verfolgt. Gut gemacht, tolle Bilder. Wir freuen uns,wenn du wieder zu Hause bist. Bis bald Elke und Heinz G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.