Nach­ruf auf Prof. Dr. Klaus Arnold

Nach schwe­rer Krank­heit ist am 29. Mai 2017 Uni­ver­si­täts­pro­fes­sor Dr. Klaus Arnold ver­stor­ben. Die Uni­ver­si­tät Trier trau­ert um ihren zu schnell und zu plötz­lich aus dem Leben geschie­de­nen Medienwissenschaftler.

Prof. Dr. Klaus Arnold

Klaus Arnold, gebo­ren am 30. Sep­tem­ber 1968, hät­te noch eine lan­ge wis­sen­schaft­li­che Zukunft an der Uni­ver­si­tät Trier vor sich gehabt. Sein frü­her Tod been­det unver­mit­telt sei­ne pro­duk­ti­ve und viel­ver­spre­chen­de wis­sen­schaft­li­che Tätig­keit in For­schung und Lehre.

Nach sei­ner Pro­mo­ti­on an der Uni­ver­si­tät Mün­chen (2001) und sei­ner Habi­li­ta­ti­on an der Katho­li­schen Uni­ver­si­tät Eich­stätt (2008) war er 2010 auf eine Ordent­li­che Pro­fes­sur für Medi­en­wis­sen­schaft an die Uni­ver­si­tät Trier beru­fen worden.

Klaus Arnold war Mit­glied der For­schungs­kom­mis­si­on des Senats der Uni­ver­si­tät. Er hat die Erwei­te­rung des Faches Medi­en­wis­sen­schaft um den Bereich Öffent­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on tat­kräf­tig und inno­va­tiv gestal­tet und auf sei­nen jour­na­lis­ti­schen For­schungs­ge­bie­ten viel­ver­spre­chen­de neue Akzen­te gesetzt. Den Abschluss sei­nes von der Deut­schen For­schungs­ge­mein­schaft geför­der­ten Pro­jekts zum Lokal­jour­na­lis­mus konn­te er nun nicht mehr erleben.

Die Uni­ver­si­tät hat einen all­seits belieb­ten und geschätz­ten Kol­le­gen ver­lo­ren, des­sen Zuver­sicht und Taten­drang schmerz­lich feh­len wer­den. Das Mit­ge­fühl gehört in ganz beson­de­rer Wei­se sei­ner Frau und den drei Kin­dern der Familie.

Zu den Trau­er­an­zei­gen und Nachrufen:

Stu­die­ren­de der Medi­en­wis­sen­schaft pla­nen der­zeit eine Trau­er­fei­er an der Uni­ver­si­tät Trier. 

Als Zei­chen der Betrof­fen­heit und der Anteil­nah­me haben sie außer­dem an das Bis­tum Trier gespendet.

Dafür leuch­te­te in der Nacht nach der Bei­set­zung von Klaus Arnold die Mari­en­säu­le auf dem Mar­kus­berg für ihren Dozenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.