LOGOS 2017: Schu­le für Doktoranden

Am 7. und 8. Juli 2017 fin­det an der Uni­ver­si­tät Trier die 11. Dok­to­ran­den- und Dok­to­ran­din­nen­schu­le in den Geis­tes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten (LOGOS) statt. Sie ist Teil der grenz­über­schrei­ten­den Koope­ra­ti­on der Uni­ver­si­tä­ten Lüt­tich, Loth­rin­gen, Luxem­burg, Trier, Mann­heim sowie der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des und Mons.

Unter dem The­ma “espace|mémoire” tref­fen sich Dok­to­ran­din­nen und Dok­to­ran­den der betei­lig­ten Uni­ver­si­tä­ten, um sich über geo­gra­phi­sche und dis­zi­pli­nä­re Gren­zen hin­weg aus­zu­tau­schen und ers­te Ergeb­nis­se ihrer For­schun­gen vor­zu­stel­len. Die Ver­an­stal­tung wird zwei­spra­chig in Deutsch und Fran­zö­sisch durch­ge­führt. Inter­es­sier­te Zuhö­rer sind ein­ge­la­den, die Teil­nah­me ist kostenlos.

LOGOS 2017 wird die elf­te Kon­fe­renz die­ser Art sein. Das jähr­li­che The­ma wird bewusst auf­grund sei­nes inter‐ und trans­dis­zi­pli­nä­ren Cha­rak­ters gewählt und ist offen für die unter­schied­lichs­ten Metho­den und Prak­ti­ken, wobei die Ver­bin­dung zu Iden­ti­tät und Inter­kul­tu­ra­li­tät immer gege­ben ist. In die­sem Fall sind bei­spiels­wei­se auch Bei­trä­ge, die sich mit nur einer Kate­go­rie der Ana­ly­se (Raum oder Erin­ne­rung) befas­sen, aus­drück­lich erwünscht.

Erst­mals sind die Uni­ver­si­tät Trier und das Orga­ni­sa­ti­ons­team mit Prof. Chris­ti­an Jan­sen, Dr. Mas­si­mi­lia­no Livi und Dr. Eva Bisch­off Gast­ge­ber der Doktorandenschule.Die Tagung wird am 7. Juli um 10 Uhr in Hör­saal 1 eröff­net und nach­mit­tags sowie am 8. Juli ab 9.30 Uhr im Gebäu­de P fortgesetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.