Vlog­ger Shoutout

Lust auf Vide­os und Ein­bli­cke von ande­ren Kobe Stu­dis? Heu­te will ich euch nichts von mir berich­ten, son­dern eini­ge tol­le Vlog­ger vor­stel­len, die mit mir an der Uni­ver­si­tät Kobe stu­diert haben und vie­le Bei­trä­ge rund um Kobe und das Leben hier gemacht haben. Viel Spaß!

 

  • Alek­si ist ein Stu­di­en­kol­le­ge aus Finn­land. Er hat eine gan­ze Rei­he Vide­os über Japan gedreht. Es geht um das all­täg­li­che Leben in Kobe, die Uni­ver­si­tät und auch vor allem um sei­ne Rei­sen in der Regi­on (Kyo­to, Osa­ka, Hime­ji). In dem hier ver­link­ten Video seht ihr das gro­ße Som­mer­feu­er­werk in Kobe, was mit aller­lei Fest­lich­kei­ten ver­bun­den ist.

 

  • Maria kommt aus Eng­land und stu­diert in Oxford. Sie spricht in ihrem Blog über den Stu­dy-Abroad-Blues, der ein weit­ver­brei­te­tes Phä­no­men ist, aber über den sich vie­le Betrof­fe­ne nicht trau­en zu spre­chen. Eine Art des  über­for­dert Seins und des sich nicht hei­misch Füh­lens. Wer sich auch ein­mal über die­sen mög­li­chen Aspekt infor­mie­ren möch­te, schaut ein­fach mal in ihre tol­len Artikel.

 

  • Max ist deut­scher Jura­stu­dent aus Ham­burg. Er vloggt haupt­säch­lich aus Kobe und zeigt, was es alles zu sehen gibt und erzählt auch von sei­ner Rei­se nach Korea. Im fol­gen­den Video nimmt er euch mit auf eine Tour durch unse­re wun­der­ba­re Studienstadt.

 

  • Mere­te kommt aus Däne­mark und hat ein hal­bes Jahr hier in Kobe ver­bracht. Auf ihrem Chan­nel zeigt sie euch unter ande­rem das Wohn­heim, einen Tag in ihrem Leben, den ers­ten Tag an der Uni­ver­si­tät und ein­fach vie­le der Din­ge die man in Kobe so erle­ben kann. In die­sem Video zeigt sie, was das Kobe Har­bor­land (am Hafen) so alles zu bie­ten hat.

 

Ich hof­fe die­se Aus­wahl an Vide­os und Arti­keln kann euch die Stadt Kobe und das Leben hier näher­brin­gen. Ich bedan­ke mich auch noch­mal recht herz­lich bei den Vlog­gern und Blog­gern für ihre Zustim­mung, ihre Sei­ten hier zu tei­len. Thank you!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.