Jubi­lä­ums­kon­zert

Es wird das größ­te klas­si­sche Open-Air-Kon­zert Triers des Jah­res: das Jubi­lä­ums­kon­zert des Col­le­gi­um Musi­cum. High­lights aus 40 Jah­ren Kon­zert­ge­schich­te wer­den von weit über 200 Musi­kern vor der his­to­ri­schen Kulis­se des Amphi­thea­ters gespielt.

Das Col­le­gi­um Musi­cum wird das Bes­te vom Bes­ten aus sei­ner 40-jäh­ri­gen Kon­zert­ge­schich­te spie­len und sin­gen. Auf­ge­führt wer­den unter ande­rem Aus­schnit­te aus Pal­me­ris Misa Tan­go, Mar­quez Dan­zón Nr. 2, Borod­ins Polo­wet­zer Tän­zen, Dvořáks Sla­wi­schem Tanz Nr. 8, Orffs Car­mi­na Burana und den Requi­en von Brahms, Mozart und Ver­di. Als Solis­ten ent­füh­ren Juan Guer­ra (Ban­do­ne­on) und Agnes Lip­ka (Sopran) in die wun­der­vol­le Welt der Musik.

Ticket Regio­nal “Über­sprü­hen­de Freu­de, ergrei­fen­de Dra­ma­tik, tröst­li­che Klän­ge, Lei­den­schaft, gro­ße Gefüh­le, ein­zig­ar­ti­ges Ambi­en­te. Mit dem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm des dies­jäh­ri­gen Som­mer­kon­zerts ist für jeder­mann etwas geboten.”

Trie­ri­scher Volks­freund 2016 “Kunst­ge­nuss in Rein­form – Trie­rer Col­le­gi­um Musi­cum bezau­bert mit der Car­mi­na Burana”

Im Som­mer­se­mes­ter 1977 grün­de­te Pro­fes­sor Karl Berg das Col­le­gi­um Musi­cum als Orches­ter. Auf Wunsch der Uni­ver­si­täts­lei­tung kam 1983 der Chor dazu. Seit der Grün­dung hat­te das Col­le­gi­um Musi­cum vier musi­ka­li­sche Lei­ter: Karl Berg, Mar­tin Folz und Alex­an­der May­er Lei­ter. Von 2011 bis heu­te ist Maria­no Chiac­chia­ri­ni Diri­gent für bei­de Klang­kör­per. In Bue­nos Aires gebo­ren und einer ita­lie­ni­schen Fami­lie ent­stam­mend, ist Maria­no Chiac­chia­ri­ni glei­cher­ma­ßen der euro­päi­schen und süd­ame­ri­ka­ni­schen Kul­tur ver­bun­den. Er gilt als eine künst­le­ri­sche Per­sön­lich­keit mit einer ein­drucks­vol­len und prä­gnan­ten musi­ka­li­schen Spra­che, ana­ly­tisch und lei­den­schaft­lich zugleich.

Ein Semes­ter lang hat Chiac­cia­ri­ni das Col­le­gi­um Musi­cum inten­si­ve auf das Jubi­lä­ums­kon­zert vor­be­rei­tet. Zuletzt kamen zum ers­ten Mal Chor und Orches­ter zum Pro­ben­wo­chen­en­de im Audi­max zusam­men. Der Chor zählt etwa 150 Mit­glie­der, das Orches­ter etwa 70 Instru­men­te. Gemein­sam musi­zie­ren Stu­die­ren­de, Mit­ar­bei­ten­de der Uni­ver­si­tät und Musik­be­geis­ter­te aus der Regi­on. Die Besu­cher der Jubi­lä­ums­kon­zert dür­fen sich auf ein ein­ma­li­ges Kon­zert­er­leb­nis als musi­ka­li­sche Rei­se in his­to­ri­scher Kulis­se freuen.

Der Vor­ver­kauf ist längst in vol­lem Gang. Aber auf­ge­passt, die Kar­ten sind in die­sem Jahr nicht in der Men­sa auf Cam­pus I erhält­lich. Die Tickets kön­nen nur über Ticket Regio­nal online oder über die Vor­ver­kaufs­stel­len bezo­gen wer­den. Die für die Uni­ver­si­täts­an­ge­hö­ri­gen nächst gele­ge­ne Vor­ver­kaufs­stel­le von Ticket Regio­nal befin­det sich im Ser­vice­point des Stu­di­werks im Stu­di­haus auf Cam­pus I.

Live und in Far­be dann zum Jubiläumskonzert

Jubi­lä­ums­kon­zert

Sonn­tag, 16. Juli 2017
Amphi­thea­ter Trier

Ticket­prei­se

Nor­mal­preis 25 € Sitz­platz / 15 € Stehplatz
Studenten/Schüler/Kinder 20 € Sitz­platz / 10€ Stehplatz

Ein­lass ab 16:30 Uhr
Kon­zert­be­ginn 18:00 Uhr

Kar­ten­vor­ver­kauf Jubi­lä­ums­kon­zert Col­le­gi­um Musicum

Opti­on 1: Uni­ver­si­tät Trier Ser­vice­point Stu­di­werk im Stu­die­ren­den­haus, 54296 Trier
Öff­nungs­zei­ten momen­tan zwi­schen 27. Juni – 20. Juli von 8.30 – 12.30 Uhr
Opti­on 2: Bequem vom PC aus Kon­zert­ti­ckets bei Ticket Regio­nal online kaufen.
Opti­on 3: Nach dem Tele­fon grei­fen und die Ticket-Hot­line wäh­len 0651/7199–996.
Opti­on 4: Alle wei­te­ren Vor­ver­kaufstel­len von Ticket Regio­nal in Trier

  • Ticket Regio­nal Kon­stan­tin­stra­ße 10, 54290 Trier
  • Are­na Trier Fort-Worth-Platz 1, 54290 Trier
  • Dom-Infor­ma­ti­on Lieb­frau­en­stra­ße 12, 54290 Trier
  • Fach­hoch­schu­le Trier Ser­vice­point Men­sa­foy­er, 54293 Trier
  • Kar­ten­vor­ver­kauf Trier Nagel­stra­ße 4–5, 54290 Trier
  • Musik­haus Kess­ler Diet­rich­stra­ße 49, 54290 Trier
  • Schreib- und Büro­be­darf Vog­tel Rot­bach­stra­ße 28, 54295 Trier
  • Schrenk’s Läd­chen Eltz­stra­ße 1, 54293 Trier
  • Tou­rist-Infor­ma­ti­on Trier An der Por­ta Nigra, 54290 Trier
  • Tri-Sign Bahn­hofs­platz 8, 54292 Trier
  • TV-Ser­vice-Cen­ter Trier Neu­stra­ße 91, 54290 Trier
  • Wochen­spie­gel Trier Max-Planck-Stra­ße 10–12, 54296 Trier
  • Hotel Ble­si­us Gar­ten Ole­wi­ger Stra­ße 135, 54295 Trier
  • Hotel Deut­scher Hof Süd­al­lee 25, 54290 Trier
  • Mer­cu­re Hotel Por­ta Nigra Por­ta-Nigra-Platz 1, 54290 Trier
  • Nell’s Park Hotel Das­bach­stra­ße 12, 54292 Trier
  • Park Pla­za Trier Niko­laus-Koch-Platz 1, 54290 Trier
  • pen­ta hotel Trier Kai­ser­stra­ße 29, 54290 Trier
  • Resi­denz Hotel am Zucker­berg Frau­en­stra­ße 7, 54290 Trier
Anfahrt und Rück­fahrt am Konzerttag

Bit­te beach­tet, dass es in der unmit­tel­ba­ren Nähe des Amphi­thea­ters kei­ne öffent­li­chen Park­plät­ze gibt. Die Nut­zung von öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln wird empfohlen.

Am Kon­zert­tag fährt ein Buss­hut­tle der SWT vom Haupt­bahn­hof über die Park­häu­ser inner­halb der Stadt zum Amphi­thea­ter. Die Hin­fahr­ten star­ten um 16:15 Uhr, 16:45 Uhr und 17:15 Uhr am Haupt­bahn­hof. Die Zwi­schen­hal­te der Buss­hut­tle sind Tre­vi­ris, Niko­laus Koch Platz, Vieh­markt, Süd­al­lee über die West­stras­se bis zum Amphi­thea­ter. Zurück geht es wie­der über die West­stras­se bis zum Haupt­bahn­hof ab ca. 20:30 Uhr.

Unter­stützt wird das Kon­zert von den Stadt­wer­ken Trier, Bit­bur­ger Brau­grup­pe GmbH, Woh­nungs­bau und Treu­hand AG, Her­res Grup­pe Inter­na­tio­nal, Freun­des­kreis Trie­rer Uni­ver­si­tät e.V., Stu­die­ren­den­werk Trier, Ver­band Deut­scher Kon­zert Chö­re und dem Bund deut­scher Liebhaberorchester.

 

Das Col­le­gi­um Musicum

Impres­sio­nen des let­zen Pro­ben­wo­chen­en­des von Shei­la Dolmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.