Ab 1.9.: Homepage im neuen Look


Vor vier Jahren wurde die Universitäts-Homepage zuletzt erneuert – für das kurzlebige Internet eine lange Zeit. Daher ist jetzt auch der nächste Relaunch fällig. Zum 1. September 2017 präsentiert sich die Homepage in einem neuen Look. Außerdem wurden einige Funktionen an aktuelle Herausforderungen angepasst.

Ein großer Slider auf einer aufgeräumten Startseite, mehr Platz im Contentbereich und ein responsives Design zur besseren Nutzung auf mobilen Geräten – die neue Homepage ist übersichtlicher geworden.

Ein Aufklappmenü, Icons für die wichtigsten Services sowie größere Abstände im Text lassen die Seite einfacher bedienen. Über die neue Rubrik „Infos für…“ in der Menüleiste finden die verschiedenen Zielgruppen schnell die für sie relevanten Informationen.

 

Auf den Unterseiten können die Redakteure künftig zwischen einem zwei- und einem dreispaltigen Design wählen. Beim zweispaltigen Design fallen die Kacheln auf der rechten Seite weg, die für manche Redakteure schwer zu füllen sind. Wer die Kacheln aber weiterhin verwenden möchte, kann dies ohne Einschränkungen tun.

Wie beim vorangegangenen Relaunch auch, haben auch dieses Mal Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums für Informations-, Medien- und Kommunikationstechnologie (ZIMK), der Wirtschaftsinformatik, der Zentralen Studienberatung und der Pressestelle gemeinsam die Internetseiten überarbeitet.

In der Anfangsphase nach der Umstellung auf das neue Design bietet die Pressestelle Schulungen an, in denen nicht nur – bekannte und neue – technische Funktionen erläutert werden, sondern auch Tipps zum optischen und redaktionellen Aufbau einer Homepage gegeben werden. Parallel zum Relaunch wird auch das Typo3-Handbuch entsprechend überarbeitet. Durch die Umstellung auf das neue Design bleiben alle Unterseiten weitgehend in ihrer jetzigen Aufmachung erhalten. Es kann aber sein, dass bei bestimmten Formaten wie Überschriften oder Bildern die eine oder andere Seite nach dem Relaunch überarbeitet werden muss. Die Pressestelle bietet hierfür gerne ihre Unterstützung an.

Damit die neue Homepage am 1. September online gehen kann, muss Typo3 an den Tagen vorher, genauer am 30. August und 31. August abgeschaltet werden und steht daher nicht zur Verfügung. Auch die Homepage selbst ist an diesen beiden Tagen für Seitenbesucher/innen voraussichtlich nicht erreichbar.

Für Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Pressestelle wenden:
Telefon: 0651/201-4239
E-Mail: presse@uni-trier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.