Ab 1.9.: Home­page im neu­en Look


Vor vier Jah­ren wur­de die Uni­ver­si­täts-Home­page zuletzt erneu­ert – für das kurz­le­bi­ge Inter­net eine lan­ge Zeit. Daher ist jetzt auch der nächs­te Relaunch fäl­lig. Zum 1. Sep­tem­ber 2017 prä­sen­tiert sich die Home­page in einem neu­en Look. Außer­dem wur­den eini­ge Funk­tio­nen an aktu­el­le Her­aus­for­de­run­gen angepasst.

Ein gro­ßer Sli­der auf einer auf­ge­räum­ten Start­sei­te, mehr Platz im Con­tent­be­reich und ein respon­si­ves Design zur bes­se­ren Nut­zung auf mobi­len Gerä­ten – die neue Home­page ist über­sicht­li­cher geworden.

Ein Auf­klapp­me­nü, Icons für die wich­tigs­ten Ser­vices sowie grö­ße­re Abstän­de im Text las­sen die Sei­te ein­fa­cher bedie­nen. Über die neue Rubrik “Infos für…” in der Menü­leis­te fin­den die ver­schie­de­nen Ziel­grup­pen schnell die für sie rele­van­ten Informationen.

 

Auf den Unter­sei­ten kön­nen die Redak­teu­re künf­tig zwi­schen einem zwei- und einem drei­spal­ti­gen Design wäh­len. Beim zwei­spal­ti­gen Design fal­len die Kacheln auf der rech­ten Sei­te weg, die für man­che Redak­teu­re schwer zu fül­len sind. Wer die Kacheln aber wei­ter­hin ver­wen­den möch­te, kann dies ohne Ein­schrän­kun­gen tun.

Wie beim vor­an­ge­gan­ge­nen Relaunch auch, haben auch die­ses Mal Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Zen­trums für Infor­ma­ti­ons-, Medi­en- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie (ZIMK), der Wirt­schafts­in­for­ma­tik, der Zen­tra­len Stu­di­en­be­ra­tung und der Pres­se­stel­le gemein­sam die Inter­net­sei­ten überarbeitet.

In der Anfangs­pha­se nach der Umstel­lung auf das neue Design bie­tet die Pres­se­stel­le Schu­lun­gen an, in denen nicht nur – bekann­te und neue – tech­ni­sche Funk­tio­nen erläu­tert wer­den, son­dern auch Tipps zum opti­schen und redak­tio­nel­len Auf­bau einer Home­page gege­ben wer­den. Par­al­lel zum Relaunch wird auch das Typo3-Hand­buch ent­spre­chend über­ar­bei­tet. Durch die Umstel­lung auf das neue Design blei­ben alle Unter­sei­ten weit­ge­hend in ihrer jet­zi­gen Auf­ma­chung erhal­ten. Es kann aber sein, dass bei bestimm­ten For­ma­ten wie Über­schrif­ten oder Bil­dern die eine oder ande­re Sei­te nach dem Relaunch über­ar­bei­tet wer­den muss. Die Pres­se­stel­le bie­tet hier­für ger­ne ihre Unter­stüt­zung an.

Damit die neue Home­page am 1. Sep­tem­ber online gehen kann, muss Typo3 an den Tagen vor­her, genau­er am 30. August und 31. August abge­schal­tet wer­den und steht daher nicht zur Ver­fü­gung. Auch die Home­page selbst ist an die­sen bei­den Tagen für Seitenbesucher/innen vor­aus­sicht­lich nicht erreichbar.

Für Rück­fra­gen kön­nen Sie sich jeder­zeit an die Pres­se­stel­le wenden:
Tele­fon: 0651/201‑4239
E-Mail: presse@uni-trier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.