Erasmus u Zagrebu

Memo an mich selbst: 29 Kilogramm scheinen viel zu sein, für ein halbes Jahr aber trotzdem noch zu wenig.

Erasmus u Zagrebu – wie der Titel es sagt, möchte ich hier das nächste halbe Jahr meine Eindrücke von meinem Auslandsaufenthalt in Zagreb festhalten. Auch wenn es sich bei dem Aufenthalt hauptsächlich um einen Studienaufenthalt handelt, hoffe ich, ein bisschen von der Stadt und vielleicht sogar mehr von dem Land zu sehen. Bis es aber endglültig los geht, gibt es noch einiges zu organisieren.

Die erste Hürde dabei ist die Gemütlichkeit der kroatischen Behörden. Da muss sich die deutsche Pünktlichkeit und Korrektheit erstmal dran gewöhnen, obwohl vielleicht ein bisschen mehr Gelassenheit gut tun würde. Trotzdem glaube ich, nichts wichtiges bei der Vorbereitung vergessen zu haben: Der Flug ist gebucht, eine Wohnung habe ich auch – jetzt muss ich nur noch den Koffer packen. Da das aber noch Zeit hat, befinde ich mich im Moment im Modus „weniger Vorbereitung“.  Da sollte der ersten Etappe nichts im Wege stehen, s
olange ich früh genug aus meinem Modus „weniger Vorbereitung“ aufwache.