Will­kom­men Erstis!

Am 9. Okto­ber beginnt die Ori­en­tie­rungs­wo­che für die Erst­se­mes­ter. Die soll­te kein Erst­se­mes­ter der Uni Trier ver­pas­sen. Ers­te Kon­tak­te knüp­fen und mög­lichst gut infor­miert in das Stu­di­um star­ten! Hier gibt es das vol­le Pro­gramm mit hilf­rei­chen Tipps in der Über­sicht.

Die Ori­en­tie­rungs­wo­che nen­nen an der Uni Trier alle die „O-Woche“. Sowohl die all­ge­mei­nen fächer­über­grei­fen­den als auch die fach­spe­zi­fi­schen Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tun­gen fin­den in die­ser Woche statt.

Fächer­über­grei­fen­de Einführungsveranstaltungen

Der Prä­si­dent der Uni­ver­si­tät, Prof. Dr. Micha­el Jäckel, begrüßt am Mon­tag und Diens­tag alle Stu­die­ren­den im Audi­max. Danach und vor allem am Mitt­woch geben ver­schie­de­ne Ein­rich­tun­gen der Uni Tipps zur Stu­di­en­pla­nung: Ser­vice­leis­tun­gen für Stu­die­ren­de, Fit durch‘s Stu­di­um, Stu­di­en­fi­nan­zie­rung Aus­lands­stu­di­um und Spra­chen ler­nen. Alle Ver­an­stal­tun­gen, Uhr­zei­ten und Räu­me sind unter studienanfang.uni-trier.de zu finden.

Fly­er O-Woche Vorderseite

Der All­ge­mei­ne Stu­die­ren­den­aus­schuss (AStA) orga­ni­siert für alle Erst­se­mes­ter von Mon­tag bis Mitt­woch den Markt der Mög­lich­kei­ten. Drei Tage lang prä­sen­tie­ren sich über 50 ver­schie­de­ne Hoch­schul­grup­pen, Fach­schaf­ten und Sport­grup­pen. Die Stu­die­ren­den­ver­tre­tung bie­tet damit die ein­ma­li­ge Chan­ce sich über das Uni-Leben, das weit über das Stu­die­ren hin­aus­geht, zu infor­mie­ren. Noch dazu ver­teilt der AStA Gewin­ne in Ersti-Tüten und bie­tet Cam­pus-Füh­run­gen an. Die Fibel des AStAs für Erst­se­mes­ter ist der Grün­schna­bel. In die­ser Bro­schü­re sind noch ein­mal vie­le Infor­ma­tio­nen zum Stu­di­en­ein­stieg schrift­lich zusammengefasst.

Stand­plan des MdM2017

Fach­spe­zi­fi­sche Einführungsveranstaltungen

Für alle Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gän­ge gibt es in der O-Woche Fach­be­ra­tun­gen und Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tun­gen. Auf die Wei­se kann man sei­ne Kom­mi­li­to­nen, Fach­schaft und Dozen­ten ken­nen­ler­nen sowie letz­te Tipps für die Fach­stu­di­en­pla­nung ergat­tern. Hier sind alle Ver­an­stal­tun­gen nach Stu­di­en­gän­gen auf­ge­lis­tet.

Gut, zu wissen

Zum ers­ten Mal ist auch die Stadt Trier auf dem Cam­pus ver­tre­ten. Mit ihrem mobi­len Bür­ger­bü­ro bie­ten sie Erst­se­mes­tern die Mög­lich­keit die Ummel­dung des Wohn­sit­zes direkt zu erle­di­gen. Aber auf­ge­passt, zur Ummel­dung braucht man voll­stän­di­ge Unter­la­gen: der Per­so­nal­aus­weis und die Ein­zugs­be­stä­ti­gung des Ver­mie­ters ist in jedem Fall notwendig.

Stu­die­ren­de der Uni Trier kön­nen von Diens­tag bis Don­ners­tag vie­le Kul­tur­ange­bo­te in der Stadt Trier kos­ten­los wahr­neh­men. Ein­fach Stu­die­ren­den­aus­weis vor­zei­gen und Aus­stel­lun­gen, Thea­ter­vor­stel­lun­gen, Stadt­füh­run­gen, usw. besu­chen. Der Stu­die­ren­den­aus­weis ist gleich­zei­tig das DiM­iDo-Kul­tur­se­mes­ter­ti­cket.

Außer­dem heißt es für Stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Trier freie Fahrt in Luxem­burg. Alle Stu­die­ren­den fah­ren im Groß­her­zog­tum kos­ten­los mit Bus und Bahn. Wer gern mal ein Semes­ter in Luxem­burg, in Bel­gi­en oder Frank­reich stu­die­ren will, kann sich auch über die Uni­ver­si­tät der Groß­re­gi­on kos­ten­los an ande­ren Uni­ver­si­tä­ten einschreiben.

Auf dem neu­es­ten Stand mit der Cam­pus­App inklu­si­ve Mesa-Plan

Nichts ver­pas­sen

Abche­cken, was an der Uni Trier geht, indem man die Uni-Medi­en nutzt:

Quicklinks

Die wich­tigs­ten Quicklinks zum Stu­di­en­start in der Übersicht.

Die Uni­ver­si­tät Trier heißt alle Erst­se­mes­ter herz­lich will­kom­men! Wir wün­schen viel Spaß in der O-Woche und einen guten Start in das Studium!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.