Ein Turm für die Uni Trier

Mit Beginn des Jahres 2018 startet die Universität Trier ein neues IT-System für Prozesse in den Bereichen Finanzen, Personal und Beschaffung. Bis dahin gibt es ein umfangreiches Angebot an Informationen und Schulungen zu TURM, dem neuen TriererUniversitätsRessourcenManagement.

Foto: ronstik | fotolia.com

Vom Antrag auf Urlaub bis zur Dienstreisekostenabrechnung – das neue System TURM geht alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Trier etwas an. Neben diesen allgemeinen Verwaltungsabläufen erleichtert TURM künftig vor allem Anträge und Genehmigungsverfahren im Bereich Beschaffung. Auf der Homepage von TURM sind alle Neuerungen detailliert beschrieben. Zum Umgang mit den neuen Funktionen gibt es dort Anleitungen und Einführungsvideos.

Wem das nicht reicht, kann an den zahlreichen Schulungen und Infoveranstaltungen zwischen November und Januar teilnehmen, getrennt nach den Bereichen, in denen man TURM nutzt.

Während der Umstellungsphase über den Jahreswechsel sind bestimmte Funktionen in den derzeitigen Systemen nur eingeschränkt nutzbar. Wie genau der Umstellungsprozess abläuft, wann es Schulungen gibt und welchen Support das Projektteam während der Umstellung und danach leistet, wird in verschiedenen Informationsveranstaltungen erläutert – und natürlich auch auf der TURM-Homepage bekannt gegeben.

Das neue Webportal wird am 8. Januar freigeschaltet. Dort können sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer ZIMK-Kennung einloggen. Das Passwort erhalten sie am selben Tag per E-Mail zugesandt.

Weitere Informationen & Kontakt

Portalsupport TURM
Tel.: 0651/201-4470
E-Mail: turm@uni-trier.de

Projektleitung TURM
Martin Hengel
Tel.: 0651/201-4279
E-Mail: hengel@uni-trier.de

www.turm.uni-trier.de