Fit im Job

Foto: con­trast­werk­statt | fotolia.com

Wor­auf kommt es bei einer guten Gesprächs­füh­rung an und was muss ich beach­ten, wenn ich Fotos auf mei­ner Home­page ver­wen­de? Wie gehe ich mit kul­tu­rel­len Unter­schie­den von Men­schen pro­fes­sio­nell um? Die Uni­ver­si­tät Trier bie­tet ihren Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten, sich geis­tig und kör­per­lich fit zu hal­ten. Es sind noch Plät­ze frei!

Das inter­ne Fort­bil­dungs­pro­gramm hat mit dem Semes­ter­start begon­nen, eini­ge Work­shops sind bereits (an-)gelaufen. Kom­men­de Ver­an­stal­tun­gen mit frei­en Plät­zen sind unter anderem:

Die Anmel­dung für die Semi­na­re erfolgt über POR­TA. Das voll­stän­di­ge Pro­gramm der inter­nen Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­te bis zum Früh­jahr 2018 ist ein­ge­stellt unter: www.fortbildung.uni-trier.de.

In dem Ver­an­stal­tungs­fly­er nicht ent­hal­ten sind die Schu­lungs­ter­mi­ne zur neu­en Finanz- und Per­so­nal­ver­wal­tung TURM. Die fin­den Sie unter: www.turm.uni-trier.de.

Auch ande­re Ein­rich­tun­gen wie das Gleich­stel­lungs­re­fe­rat und der uniSPORT bie­ten Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern Kur­se an. Am 25. Novem­ber, dem Inter­na­tio­na­len Tag gegen Gewalt an Frau­en, orga­ni­siert das Refe­rat für Gleich­stel­lung einen Selbst­ver­tei­di­gungs­kurs für weib­li­che Beschäf­tig­te der Uni­ver­si­tät Trier.

Wer inner­halb des Fort­bil­dungs­pro­gramms der Uni­ver­si­tät Trier nicht fün­dig wird, kann im Ange­bot der Inter­uni­ver­si­tä­re Wei­ter­bil­dung (IUW) nach­se­hen. Für die Beschäf­tig­ten der Uni­ver­si­tät Trier ist die Teil­nah­me an den Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen und Erfah­rungs­aus­tau­schen kostenlos.

IUW ist ein Gemein­schafts­pro­jekt von neun Uni­ver­si­tä­ten in Rhein­land-Pfalz, Hes­sen und dem Saar­land. Die­se Netz­werk­struk­tur sorgt für einen kon­ti­nu­ier­li­chen Wis­sens­trans­fer zwi­schen den betei­lig­ten Hoch­schu­len über die Län­der­gren­zen hin­aus. Sie bil­det die Basis für ein Auf­grei­fen neu­er Impul­se und die Ein­bin­dung exter­ner Poten­tia­le, z.B. aus weg­wei­sen­den Hoch­schu­len oder der Wirt­schaft und bie­tet Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­te, Erfah­rungs­aus­tausch und Netz­werk­bil­dung zwi­schen Fach- und Füh­rungs­kräf­ten an.

Ide­en und Anre­gun­gen zum Fort­bil­dungs­pro­gramm der Uni­ver­si­tät Trier sind herz­lich will­kom­men. Auf den Fort­bil­dungs­sei­ten ist dazu auch ein ent­spre­chen­des Umfra­ge-For­mu­lar ein­ge­stellt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen & Kontakt
Nico­la Pospischil
Tel.: 0651 201 2353
E-Mail: pospisch@uni-trier.de

www.fortbildung.uni-trier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.