Selbst nach eini­gen Jah­ren Stu­di­um – Ein­schrei­bun will gelernt sein

Zuge­ge­ben, ein wenig alt­mo­disch ist so ein Noten­büch­lein schon, aber es wird wohl kei­ne bes­ser Erin­ne­run­gen an mei­ne Auf­ent­hal­ten geben.

Exif_JPEG_420

Memo an mich selbst: Was wäre ein Eras­mus ohne ein wenig Action Obwoh  Action nicht im Sin­ne von viel Fei­ern oder viel Ver­ei­sen gemeint ist. Tat­säch­li­che habe ich es geschafft, mich an der fal­schen Fakul­tät einzuschreiben.
Nach­dem der ers­te Schock über­wun­den war, und ich dach­te zuerst wirk­lich, dass ich wie­der nach Hau­se fah­ren muss, konn­te ich mich dann doch noch umschrei­ben. Es ging sogar super fix. Nach ca. zwei Wochen hat­te ich mei­nen Index, mei­ne Stu­di­kar­te und mei­ne Tramkarte.

Gott­sei­dank, darf ich jetzt hier bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.