Umfangreiche Bibliothek geht nach Trier

Wertvolle Bestände eines Kunsthistorikers

Bücherschenkung an die Universitätsbibliothek.

Die Universitätsbibliothek Trier hat aus dem Nachlass des Kunsthistorikers und Museumsleiters Prof. Dr. Dr. h.c. Bruno Bushart (1919–2012) eine umfangreiche Bücherschenkung erhalten. Anlass für die Entscheidung seiner Erben, die wertvollen Bestände der Bibliothek zu überlassen, war die Lehr- und Forschungstätigkeit von Prof. Dr Dr. Andreas Tacke vom Fach Kunstgeschichte der Universität Trier. Unter anderem umfasst die Schenkung eine große Zahl von Ausstellungs- und Museumskatalogen sowie von Monographien zur deutschen Barockkunst und zur deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts.

Bruno Bushart, Honorarprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Ehrendoktor der Universität Augsburg, war langjähriger Direktor der Augsburger Kunstsammlungen sowie im Stiftungskuratorium der Sammlung für das Schweinfurter Museum Georg Schäfer tätig, dessen Aufbau er über Jahrzehnte begleitete.