Drei groß­zü­gi­ge Spen­den für den Jura-Bestand der Bibliothek

Unverkennbar charakteristisch: Das Logo des Fördervereins „Saufen für die Bib“ auf den gespendeten Lehrbüchern.

The same pro­ce­du­re as every year?  Ja, immer wie­der gern!, sag­ten sich die Wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Fach­be­reichs V und luden bereits im Janu­ar 2012 zu ihrer inzwi­schen schon legen­dä­ren Bene­fiz­par­ty „Sau­fen für die BIB“ ins Forum in der Hin­den­burg­stra­ße ein. Zahl­rei­che Anhän­ge­rin­nen und Anhän­ger sind dem Ruf gefolgt, sodass die Ver­an­stal­tung wie­der als vol­ler Erfolg ver­bucht wer­den konn­te. „Ja, immer wie­der gern!“, sag­te auch die Biblio­thek, denn inzwi­schen konn­ten aus dem Erlös wie­der mehr als 100 Lehr- und Stu­di­en­bü­cher für die Biblio­thek erwor­ben wer­den. Leicht erkenn­bar sind die auf die­sem Weg erwor­be­nen Bücher an dem ori­gi­nel­len Logo, das auf ihre Her­kunft hinweist.

Ja, immer wie­der gern“, sag­te sich auch die Fach­schaft 2011–2012 des Fach­be­reichs V und über­reich­te auch in die­sem Jahr anläss­lich der Amts­über­ga­be an die neu gewählten

Ein sym­bo­li­scher Scheck der Fach­schaft des FB V mit einer stol­zen Spendensumme.

Fach­schafts­ver­tre­te­rin­nen und -ver­tre­ter auf ihrem Som­mer­fest einen Scheck über ins­ge­samt 4.000 Euro an den Fach­re­fe­ren­ten für Rechts­wis­sen­schaft der Biblio­thek, Carl­heinz R. Straub, zum Erwerb juris­ti­scher Lite­ra­tur. Auch die hier­von erwor­be­nen Bücher sind mit einem Exli­bris als Hin­weis auf die Spen­der aus­ge­stat­tet. Und „immer wie­der gern“ hat der anony­me „Mr. 10 Pro­zent“ auch die­se Spen­de um den genann­ten Anteil auf­ge­stockt. Die Biblio­thek dankt allen ihren Spen­dern sehr herzlich!

Carl­heinz Rolf Straub