Stipendium erleichtert Wissenschaftlerinnen die Rückkehr

Ein Antrag muss bis zum 15. Januar gestellt werden Frauen mit einem qualifizierten Hochschulabschluss oder einer Promotion können sich um ein Stipendium bewerben zum Wiedereinstieg und zur Weiterqualifizierung für eine Professur oder zum Abschluss der Promotion. Voraussetzung: Die wissenschaftliche Tätigkeit war wegen Erziehungs- oder Betreuungsaufgaben für maximal fünf Jahre oder für mindestens fünf Jahre wegen …

Großes Interesse am „kleinen Bachelor“

Dreijährige Fortbildungsreihe des Sekretärinnen-Netzwerks 15 Mitarbeiterinnen der Universität „studieren“ derzeit für den „Kleinen Bachelor für Hochschulsekretariate“. Das Sekretärinnen-Netzwerk an der Universität hat die dreijährige Fortbildungsreihe konzipiert und organisiert. In vier thematisch differenzierten Modulen werden Mitarbeiterinnen in den Sekretariaten der Universität fit gemacht für die Veränderungen und wachsenden Aufgaben und Anforderungen in ihren Arbeitsbereichen. Ende Oktober …

Kooperation mit Henrik Rödl und TBB sondiert

Chefcoach des Trierer Basketball-Bundesligisten zeigt großes Interesse  „Basketball ist ein typischer Hochschul-Sport. Diese Tradition ist in den USA sicher stärker ausgeprägt, gilt aber auch in Deutschland.“  Henrik Rödl muss es wissen. Der frühere Nationalspieler und jetzige Cheftrainer des Basketball-Bundesligisten TBB Trier hat selbst in den USA an der University of North Carolina in Chapel Hill …

Ein Kuli der Uni Trier ist jetzt einer von 40.000

Jörn Meier sammelt die Stifte seit 15 Jahren Sage und schreibe rund 40.000 unterschiedliche Kugelschreiber hat Jörn Meier aus Tötensen bei Hamburg mittlerweile gesammelt. Seit einigen Wochen bereichert ein Exemplar eines Kulis der Uni Trier die außergewöhnliche Sammlung. In einer freundlichen Mail an die Universität hatte der Norddeutsche um ein „Exponat“ gebeten. 37.000 Exemplare hat …

Der erste Uni-Riesling ist gelesen

Traubenernte unter erschwerten Bedingungen Der erste Jahrgang des Universitätsweines ist im Keller. 15 emsige Erntehelfer ließen sich vom Dauerregen nicht abhalten und schnitten am 5. November innerhalb von gut eineinhalb Stunden die Trauben von den Rebstöcken des Uniweinbergs. Studierende, Seniorenstudierende, Kollegen aus Wissenschaft, Verwaltung, ein pensionierter Professor und der Präsident vorneweg – die Helferschar bildete …

Ministerin Ahnen im Senat

Konstruktive Atmosphäre, aber kaum Annäherung in der Haushaltskontroverse  „Die Nuss ist noch nicht geknackt. Die unterschiedlichen Positionen werden sich nicht ohne weiteres ausräumen lassen.“ Mit diesen Worten fasste Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel das rund eineinhalbstündige Gespräch der Mitglieder des Senats mit Wissenschaftsministerin Doris Ahnen in einer hochschul-öffentlichen Sondersitzung am 5. November zusammen. Der anfängliche …

Akademischer Feiertag auf dem Campus

Lassen sich Verbrecher automatisch anhand ihrer Stimme überführen? Was passiert, wenn Lehrer den Leistungsstand ihrer Schüler falsch einschätzen? Und wie lassen sich Glaube und Wissenschaft unter einen Hut bringen? Fragen zu beantworten ist die grundlegende Aufgabe der Universität. Und so wird auch der Dies academicus, der höchste Feiertag der Universität, Fragen wie diesen und einigen …

News

Filme über drei ausgezeichnete Doktorarbeiten Mehr als 100 Doktorarbeiten entstehen jedes Jahr an der Universität Trier. Die besten präsentieren sich am Dies academicus, dem Feiertag der Universität am 28. November ab 16.00 Uhr im Audimax. Vorab stellen drei Doctores ihre Arbeiten in Filmen vor. Sie entstanden im Rahmen eines studentischen Videoprojekts in Zusammenarbeit mit der Universitätsvideoabteilung …