Informieren über ein Studium in den USA

Informationsveranstaltung „USA-Austausch 2014/15 für Studierende der Universität Trier –  Partnerhochschulen und Bewerbungsverfahren“ Donnerstag, 6. Juni, 12 Uhr c.t.; Raum C 9   Broschüre „Auslandsprogramme für Studierende und Graduierte 2014/15“ des Akademischen Auslandsamtes (AAA) der Universität Trier (erhältlich ab 11. Juni 2013 im AAA)   Internet: Allgemeine Informationen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes Umfassendes Internetportal zum Studium, …

„Auslandsstudium zahlt sich immer aus“

Louisa Klein studiert in St. Paul/Minnesota Louisa Klein studiert an der Uni Trier im vierten Fachsemester Germanistik und Medienwissenschaft. Zurzeit verbringt die 22-Jährige die letzten Tage ihres Austauschprogramms an der St. Thomas University, einer privaten Hochschule in St. Paul im Bundesstaat Minnesota mit etwa 11.000 Studierenden. Louisa Klein belegt dort Kurse im Studiengang Communication and …

Das Hochschulsystem in den Vereinigten Staaten

In den USA läuft manches anders als in Deutschland College oder University, Undergraduate oder Graduate? Wer sich für einen Studienaufenthalt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten interessiert, stellt fest: Ziemlich unübersichtlich, das Bildungswesen jenseits des Atlantiks. Und wie so vieles in den USA hat auch das Hochschulsystem XXL-Größe. In den Vereinigten Staaten leben rund 300 Millionen Menschen …

Süßes vor der Mensa

Entenfamilie watschelt über die Forumsplatte Ein Spaziergang nach dem Kids-for-free-Menü in der Mensa, auf dem Weg zur Krabbelstube Flohzirkus oder unterwegs auf dem KunstCampus-Parcours? Auf jeden Fall ein schönes Motiv, das Wolfgang Feller, Leiter des Bereichs Elektronik & Medien an der Universität Trier, hier am 13. Mai aufgenommen hat. Das Foto macht nicht nur deutlich, …

Ähnliche Sozialstrukturen halten Europa zusammen

Gastprofessor Stefan Hradil hält erste Vorlesung Nächster Vortrag am 3. Juni Was hält Europa zusammen? Das Christentum, die regionale Nähe, seine Kultur und die gemeinsame Erfahrung vieler leidvoller Jahrhunderte – das sind Antworten, die auf diese Frage mit als erste genannt werden. Antworten, die Stefan Hradil so nicht stehen lassen will. Nach Ansicht des Soziologen hält vielmehr die …

Einrichtung von Kostenstellen für Drittmittelprojekte

Neues Antragsverfahren Die Einrichtung von Drittmittelprojekten über das bisher angewandte Verfahren bereitet zunehmend Probleme: Neue Anforderungen wie steuerliche Aspekte oder die Trennungsrechnung sind hinzugekommen. Das bedeutet: Vor Antragstellung müssen heute andere Informationen vorliegen, als noch vor wenigen Jahren. Die bisherige „Anzeige eines Forschungsvorhabens“ erfüllt bei weitem nicht diese Anforderungen und ist zudem nicht durchgängig im …

Aus der Sitzung des Senats am 2. Mai

Pflegewissenschaft an der Uni? Neuer Studiengang In seiner jüngsten Sitzung diskutierte der Senat intensiv über die Einrichtung eines neuen Studiengangs „Pflegewissenschaften (Klinische Pflege)“ an der Universität. Ein Streitpunkt war die langfristige Absicherung der Finanzierung. Dekan Prof. Ulrich Port griff den zuvor vom Hochschulratsvorsitzenden Dr. Josef Peter Mertes in die Diskussion eingebrachten Vorschlag auf, dahingehend eine …

Rendezvous mit Südkaukasien

Informativer und genussvoller Länderabend Eine intensive Begegnung mit der Region Südkaukasien erlebten rund 100 Besucher eines „Südkaukasischen Abends“, den das Referat Ausländische Studierende des AStA im Studihaus organisierte. Zunächst wurden den Gästen die Länder Georgien, Armenien und Aserbaidschan vorgestellt. Nach den Präsentationen konnten sie traditionelle Speisen aus diesen Ländern kosten. Musik und Videos mit Impressionen …