Serbische Studierende sind in der Germanistik zu Gast

Workshops zum Diskurs über den EU-Beitritt Serbiens Zehn Tage lang ist eine Gruppe von zehn Studierenden und zwei Begleitern von der Universität Kragujevac in Trier zu Gast. Die Germanistik-Studierenden aus Serbien wollen sich in dieser Zeit intensiv dem Diskurs über den EU-Beitritt Serbiens widmen. Linguistische Diskursgeschichte ist eines der Forschungsfelder von Prof. Martin Wengeler an …

Kompass durch den Dschungel der Lehramtsstudien

Neuer Internet-Monitor bietet Durch- und Überblick Wer als Lehramtsstudierender mit einem Wechsel in ein anderes Bundesland liebäugelt oder sich einen Überblick über die unterschiedlichen Modelle und Richtlinien des Lehramtsstudiums verschaffen möchte, muss mitunter lange recherchieren. In neun Bundesländern schließen Lehramtsstudenten derzeit mit dem Bachelor oder Master ab, in zwei mit dem Staatsexamen, in fünf Ländern …

Carsharing-Modell von Studierenden nun auch in Trier

Günstiger Mietwagen für Studierende – Zusatzverdienst für Autobesitzer „tamyca.de“ ist nach eigenen Angaben Deutschlands größte Plattform für privates Carsharing. Vier Studenten der RWTH Aachen haben diese Initiative im Sommer 2010 mit dem Ziel gegründet, Mobilität in Deutschland nachhaltig und effizient zu gestalten. Die Plattform will ihren Bekanntheitsgrad nun auch in mittelgroßen Universitätsstädten wie Trier steigern. „tamyca“ …

Studierendenliga Trier ist in erste Saison gestartet

Fußball-Wettbewerb an der Uni wird von Studenten selbst organisiert Mit Beginn des neuen Wintersemesters 2012/2013 hat die Universität Trier ein neues Sportangebot für alle Fußball-Begeisterten. Drei Studenten der Universität haben sich bereits im Vorfeld des Wintersemesters Gedanken gemacht, wie man eine eigene interne Fußball-Liga auf die Beine stellen kann. Mit Beginn der zweiten Semesterwoche ist …

Trierer Professor ist „erste Adresse“ für Unwort des Jahres

Prof. Martin Wengeler sammelt Vorschläge und wählt in der Jury aus Döner-Morde, alternativlos, betriebsratsverseucht, notleidende Banken, Herdprämie: Das waren die „Unwörter“ der vergangenen fünf Jahre. Welches wird das Unwort 2012? An dieser Entscheidung  wirkt ein Professor der Universität Trier maßgeblich mit. Der Germanist Prof. Dr. Martin Wengeler gehört seit 2006 der Jury an, seit zwei …

Stipendium erleichtert Wissenschaftlerinnen die Rückkehr

Ein Antrag muss bis zum 15. Januar gestellt werden Frauen mit einem qualifizierten Hochschulabschluss oder einer Promotion können sich um ein Stipendium bewerben zum Wiedereinstieg und zur Weiterqualifizierung für eine Professur oder zum Abschluss der Promotion. Voraussetzung: Die wissenschaftliche Tätigkeit war wegen Erziehungs- oder Betreuungsaufgaben für maximal fünf Jahre oder für mindestens fünf Jahre wegen …

Großes Interesse am „kleinen Bachelor“

Dreijährige Fortbildungsreihe des Sekretärinnen-Netzwerks 15 Mitarbeiterinnen der Universität „studieren“ derzeit für den „Kleinen Bachelor für Hochschulsekretariate“. Das Sekretärinnen-Netzwerk an der Universität hat die dreijährige Fortbildungsreihe konzipiert und organisiert. In vier thematisch differenzierten Modulen werden Mitarbeiterinnen in den Sekretariaten der Universität fit gemacht für die Veränderungen und wachsenden Aufgaben und Anforderungen in ihren Arbeitsbereichen. Ende Oktober …

Kooperation mit Henrik Rödl und TBB sondiert

Chefcoach des Trierer Basketball-Bundesligisten zeigt großes Interesse  „Basketball ist ein typischer Hochschul-Sport. Diese Tradition ist in den USA sicher stärker ausgeprägt, gilt aber auch in Deutschland.“  Henrik Rödl muss es wissen. Der frühere Nationalspieler und jetzige Cheftrainer des Basketball-Bundesligisten TBB Trier hat selbst in den USA an der University of North Carolina in Chapel Hill …