Infor­mie­ren über ein Stu­di­um in den USA

Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung „USA-Aus­­­tausch 2014/15 für Stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Trier –  Part­ner­hoch­schu­len und Bewer­bungs­ver­fah­ren“ Don­ners­tag, 6. Juni, 12 Uhr c.t.; Raum C 9   Bro­schü­re „Aus­lands­pro­gram­me für Stu­die­ren­de und Gra­du­ier­te 2014/15“ des Aka­de­mi­schen Aus­lands­am­tes (AAA) der Uni­ver­si­tät Trier (erhält­lich ab 11. Juni 2013 im AAA)   Inter­net: All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen des Deut­schen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­diens­tes Umfas­sen­des Inter­net­por­tal zum Stu­di­um, aber auch …

Aus­lands­stu­di­um zahlt sich immer aus“

Loui­sa Klein stu­diert in St. Paul/Minnesota Loui­sa Klein stu­diert an der Uni Trier im vier­ten Fach­se­mes­ter Ger­ma­nis­tik und Medi­en­wis­sen­schaft. Zur­zeit ver­bringt die 22-Jäh­­ri­ge die letz­ten Tage ihres Aus­tausch­pro­gramms an der St. Tho­mas Uni­ver­si­ty, einer pri­va­ten Hoch­schu­le in St. Paul im Bun­des­staat Min­ne­so­ta mit etwa 11.000 Stu­die­ren­den. Loui­sa Klein belegt dort Kur­se im Stu­di­en­gang Com­mu­ni­ca­ti­on and …

Das Hoch­schul­sys­tem in den Ver­ei­nig­ten Staaten

In den USA läuft man­ches anders als in Deutsch­land Col­le­ge oder Uni­ver­si­ty, Under­gra­dua­te oder Gra­dua­te? Wer sich für einen Stu­di­en­auf­ent­halt im Land der unbe­grenz­ten Mög­lich­kei­ten inter­es­siert, stellt fest: Ziem­lich unüber­sicht­lich, das Bil­dungs­we­sen jen­seits des Atlan­tiks. Und wie so vie­les in den USA hat auch das Hoch­schul­sys­tem XXL-Grö­­ße. In den Ver­ei­nig­ten Staa­ten leben rund 300 Mil­lio­nen Menschen …

Süßes vor der Mensa

Enten­fa­mi­lie wat­schelt über die Forums­plat­te Ein Spa­zier­gang nach dem Kids-for-free-Menü in der Men­sa, auf dem Weg zur Krab­bel­stu­be Floh­zir­kus oder unter­wegs auf dem Kunst­­­Cam­­pus-Par­­cours? Auf jeden Fall ein schö­nes Motiv, das Wolf­gang Fel­ler, Lei­ter des Bereichs Elek­tro­nik & Medi­en an der Uni­ver­si­tät Trier, hier am 13. Mai auf­ge­nom­men hat. Das Foto macht nicht nur deutlich, …

Ähn­li­che Sozi­al­struk­tu­ren hal­ten Euro­pa zusammen

Gast­pro­fes­sor Ste­fan Hra­dil hält ers­te Vor­le­sung Nächs­ter Vor­trag am 3. Juni Was hält Euro­pa zusam­men? Das Chris­ten­tum, die regio­na­le Nähe, sei­ne Kul­tur und die gemein­sa­me Erfah­rung vie­ler leid­vol­ler Jahr­hun­der­te – das sind Ant­wor­ten, die auf die­se Fra­ge mit als ers­te genannt wer­den. Ant­wor­ten, die Ste­fan Hra­dil so nicht ste­hen las­sen will. Nach Ansicht des Sozio­lo­gen hält viel­mehr die Tatsache …

Ein­rich­tung von Kos­ten­stel­len für Drittmittelprojekte

Neu­es Antrags­ver­fah­ren Die Ein­rich­tung von Dritt­mit­tel­pro­jek­ten über das bis­her ange­wand­te Ver­fah­ren berei­tet zuneh­mend Pro­ble­me: Neue Anfor­de­run­gen wie steu­er­li­che Aspek­te oder die Tren­nungs­rech­nung sind hin­zu­ge­kom­men. Das bedeu­tet: Vor Antrag­stel­lung müs­sen heu­te ande­re Infor­ma­tio­nen vor­lie­gen, als noch vor weni­gen Jah­ren. Die bis­he­ri­ge „Anzei­ge eines For­schungs­vor­ha­bens“ erfüllt bei wei­tem nicht die­se Anfor­de­run­gen und ist zudem nicht durch­gän­gig im …

Aus der Sit­zung des Senats am 2. Mai

Pfle­ge­wis­sen­schaft an der Uni? Neu­er Stu­di­en­gang In sei­ner jüngs­ten Sit­zung dis­ku­tier­te der Senat inten­siv über die Ein­rich­tung eines neu­en Stu­di­en­gangs „Pfle­ge­wis­sen­schaf­ten (Kli­ni­sche Pfle­ge)“ an der Uni­ver­si­tät. Ein Streit­punkt war die lang­fris­ti­ge Absi­che­rung der Finan­zie­rung. Dekan Prof. Ulrich Port griff den zuvor vom Hoch­schul­rats­vor­sit­zen­den Dr. Josef Peter Mer­tes in die Dis­kus­si­on ein­ge­brach­ten Vor­schlag auf, dahin­ge­hend eine Zielvereinbarung …

Ren­dez­vous mit Südkaukasien

Infor­ma­ti­ver und genuss­vol­ler Län­der­abend Eine inten­si­ve Begeg­nung mit der Regi­on Süd­kau­ka­si­en erleb­ten rund 100 Besu­cher eines „Süd­kau­ka­si­schen Abends“, den das Refe­rat Aus­län­di­sche Stu­die­ren­de des AStA im Stu­di­haus orga­ni­sier­te. Zunächst wur­den den Gäs­ten die Län­der Geor­gi­en, Arme­ni­en und Aser­bai­dschan vor­ge­stellt. Nach den Prä­sen­ta­tio­nen konn­ten sie tra­di­tio­nel­le Spei­sen aus die­sen Län­dern kos­ten. Musik und Vide­os mit Impressionen …