Sie­ben neue Mit­glie­der im Personalrat

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräf­te machen von ihrem neu­en Wahl­recht kaum Gebrauch Vom 14. bis 16. Mai haben die Mit­ar­bei­ten­den der Uni­ver­si­tät Trier einen neu­en Per­so­nal­rat gewählt. Von den ins­ge­samt knapp 2.000 Wahl­be­rech­tig­ten gaben knapp 500, also rund ein Vier­tel ihre Stim­me ab. Dass die Wahl­be­tei­li­gung auf den ers­ten Blick deut­lich nied­ri­ger ist als bei der ver­gan­ge­nen Wahl …

Neue Serie: Stu­die­ren im Ausland

Vie­le wol­len in ande­re Län­der − aus gutem Grund  „Ich hab’ ein Semes­ter im Aus­land stu­diert und alles, was ich mit­ge­bracht habe, ist …” . Mit die­sem selbst­iro­ni­schen Auf­druck auf der Brust wirbt ein Stu­dent in einer Zeit­schrif­ten­an­zei­ge (Foto) für einen Stu­di­en­auf­ent­halt in der Frem­de. Immer­hin, könn­te man sagen – da hat ihm das Aus­lands­stu­di­um doch …

Uni-Cam­pus ist ein “beson­de­rer Ort”: Fest­akt am 25. April

In einer Rei­he mit Mün­che­ner Olym­pia­park Zu sei­nem 100. Geburts­tag hat der Bund Deut­scher Land­schafts­ar­chi­tek­ten (bdla) „100 beson­de­re Orte“ zwi­schen Flens­burg und Sont­ho­fen aus­er­wählt. Eines der Mus­ter­bei­spie­le für außer­ge­wöhn­li­che Land­schafts­ar­chi­tek­tur ist die Uni­ver­si­tät Trier, deren Cam­pus mit die­ser Aus­zeich­nung in einer illus­tren Rei­he mit dem Olym­pia­park Mün­chen, dem Gruga­park Essen und dem Boots­ha­fen Kiel steht. Die …

Wie dreht man gute Vide­os ? Neu­es Ange­bot für Studierende

Info­ver­an­stal­tung zum Zer­ti­fi­kat am 24. April Mil­lio­nen Vide­os auf You­tube, auf Home­pages von Fern­seh­sen­dern, Nach­rich­ten­platt­for­men, Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten: Kaum ein Medi­um hat einen sol­chen Sie­ges­zug erlebt wie das Video. Und immer mehr wol­len selbst Vide­os dre­hen. Aber wie pro­du­ziert man gute Vide­os? Wer es wis­sen will, kommt zu Uni.tv.  Hier ler­nen Stu­die­ren­de aller Fach­rich­tun­gen der Uni­ver­si­tät Trier, …

Arbeits­ein­sät­ze im Uni-Wein­berg: Reb­schnitt, Bie­gen und Binden

Zur Beloh­nung frisch abge­füll­ten Uni-Wein ver­kos­tet Nach der ers­ten Trau­ben­le­se im ver­gan­ge­nen Spät­herbst stand im Uni-Wein­­berg jetzt das Reben­schnei­den auf dem Arbeits­plan. Erst­mals haben die Hel­fe­rin­nen und Hel­fer sowie Inter­es­sier­te des jun­gen Uni-Wein­­berg-Pro­­jekts Gele­gen­heit, alle Abläu­fe und Arbeits­schrit­te des Wein­baus im Jah­res­ver­lauf zu erle­ben. Vier Stun­den lang schnit­ten 14 Stu­die­ren­de, Ehe­ma­li­ge, Pro­fes­so­ren sowie wis­sen­schaft­li­che und nichtwissenschaftliche …

Neu­er Preis für vor­bild­li­che Lehre

Prä­si­di­um zeich­net her­vor­ra­gen­de Leis­tun­gen aus Erst­mals schreibt das Prä­si­di­um der Uni­ver­si­tät Trier in die­sem Jahr einen Preis für her­vor­ra­gen­de und inno­va­ti­ve Leis­tun­gen in der Leh­re aus. Die Lehr­prei­se sind für jeden der sechs Fach­be­rei­che mit 1.500 Euro dotiert und sol­len die Zusam­men­füh­rung von fach­li­chem Wis­sen, didak­ti­scher Qua­li­fi­ka­ti­on und per­sön­li­chem Enga­ge­ment beson­ders wür­di­gen. Die Ver­lei­hung soll im …

Mes­se „meet@uni-trier“: Kar­rie­re planen

Stu­die­ren­de kön­nen sich bei Unter­neh­men infor­mie­ren und bewer­ben Wer noch stu­diert oder sein Stu­di­um gera­de been­det hat und sich an nur einem Tag bei zahl­rei­chen Unter­neh­men über Kar­rie­re­mög­lich­kei­ten infor­mie­ren möch­te, hat dazu bei der Kar­rie­re­mes­se meet@uni-trier am 6. Juni Gele­gen­heit. Die Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen zahl­rei­cher Arbeit­ge­ber wie accen­ture, Bit­bur­ger, Ernst & Young, KPMG, PwC, DZ Bank oder …

Gast­pro­fes­sur des Freun­des­krei­ses Trie­rer Universität

Wie vie­le Unter­schie­de erträgt Euro­pa? Ab 6. Mai Ste­fan Hra­dil, eme­ri­tier­ter Pro­fes­sor an der Johan­nes Guten­­­berg-Uni­­ver­­­si­­tät Mainz, hat in die­sem Jahr die Gast­pro­fes­sur des Freun­des­krei­ses Trie­rer Uni­ver­si­tät inne. Der Sozio­lo­ge wird im Som­mer­se­mes­ter in Trier drei Vor­le­sun­gen hal­ten. Hra­dils Arbeits­ge­biet ist die Struk­tur und Ent­wick­lung moder­ner Gesell­schaf­ten, dazu gehö­ren The­men­fel­der wie Sozi­al­struk­tur­ana­ly­se, sozia­le Ungleich­heit, sozia­le Milieus und …