Stu­die­ren­de der Uni Trier über ihre Erfah­run­gen im Ausland

Yvon­ne Spitz, stu­diert an der Uni­ver­si­dad Nacio­nal de Colom­bia in Bogotá/Kolumbien “Für ein Stu­di­um an der der Uni­ver­si­dad Nacio­nal de Colom­bia benö­tigt man viel Geduld und Aus­dau­er, da die Orga­ni­sa­ti­on der Aus­­­tausch-Koor­­di­­na­­to­­ren sehr chao­tisch ist. Durch die ins­ge­samt sozia­lis­ti­sche Gesin­nung der gesam­ten Uni­ver­si­tät ent­fällt auf­grund von Demons­tra­tio­nen viel Unter­richt; die ver­lo­re­ne Zeit wird jedoch durch …

AKTU­EL­LES AUS DEM AUSLANDSAMT

Bewer­bungs­frist für Aus­lands­sti­pen­di­en endet im Mai Über das Sti­pen­di­en­pro­gramm PRO­MOS wer­den aus Mit­teln des Deut­schen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­diens­tes (DAAD) an der Uni­ver­si­tät Trier kurz­zei­ti­ge Aus­lands­auf­ent­hal­te bis zu sechs Mona­te durch Teil­sti­pen­di­en und Rei­se­kos­ten­pau­scha­len geför­dert. Bewer­ben kön­nen sich Stu­die­ren­de, die ein Aus­lands­stu­di­um pla­nen, für ihre Abschluss­ar­beit im Aus­land recher­chie­ren wol­len, ein Aus­lands­prak­ti­kum machen möch­ten oder Dok­to­ran­den, die einen …

Hilf­rei­che Checkliste

In allen Pla­nungs­pha­sen die Über­sicht behal­ten  Wer ins Aus­land will, muss eini­ges über­le­gen, bean­tra­gen und regeln. Eine über­sicht­li­che Check­lis­te von der Früh­pha­se der Pla­nun­gen bis kurz vor der Abrei­se stellt die Inter­net­sei­te „Go-Out“ zur Ver­fü­gung.   WEI­TE­RE BEI­TRÄ­GE IN DER SERIE: Inter­view mit den Aus­lands­re­fe­ren­tin­nen Anne Frei­hoff und Agnes Schind­ler … mehr Hart­nä­cki­ge Legen­den: „Belieb­te“ Gerüchte, …

Erst expe­ri­men­tiert, dann Prof. Wil­ly Wer­ners Geburts­tag gefeiert

Die Vor­le­sung „Grund­la­gen der Bio­che­mie und Phy­sio­lo­gie“ am 5. Febru­ar gestal­te­te Prof. Wil­ly Wer­ner (Geo­bo­ta­nik) als klas­si­sche Expe­ri­men­tal­vor­le­sung. Vor Stu­die­ren­den, Kol­le­gen und Freun­den führ­te er, unter­stützt von Doro­thee Krie­ger, eine Rei­he sehr anschau­li­cher Expe­ri­men­te vor. Sie reich­ten vom Stär­ke­nach­weis mit Lugol’scher Lösung über Dena­tu­rie­rung von Koh­len­hy­dra­ten und Pro­te­inen bis zum Nach­weis der Stär­ke­bil­dung in assi­mi­lie­ren­dem Blatt­ge­we­be. Anschlie­ßend durfte …

Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek: Kein Geld mehr für neue Bücher?

Etat für Erwer­bun­gen im Jahr 2013 um 14 Pro­zent gekürzt Das Som­mer­se­mes­ter hat noch gar nicht rich­tig begon­nen, da haben eini­ge Fächer der Uni­ver­si­tät Trier ihren Jah­res­etat zur Anschaf­fung von neu­en Büchern bereits kom­plett ver­braucht. Ende 2012 hat­te die Haus­halts­kom­mis­si­on der Uni­ver­si­tät Trier die Mit­tel für Neu­erwer­bun­gen von 1,4 Mil­lio­nen Euro im Jahr 2012 auf …

Per­so­nal­ver­samm­lung für wis­sen­schaft­li­che Mitarbeitende

Der Per­so­nal­rat der Uni­ver­si­tät Trier lädt alle wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter zur Per­so­nal­ver­samm­lung: Mon­tag, 22. April, 18 Uhr, HS 2 (Cam­pus I, A/B-Gebäu­­de) Der Vor­sit­zen­de des Per­so­nal­rats berich­tet unter ande­rem über Befris­tungs­grün­de bei Lehr­kräf­ten für beson­de­re Auf­ga­ben, über die neue Hoch­schul­leh­rer­ver­ord­nung sowie über das Wis­sen­schafts­zeit­ver­trags­ge­setz. Danach steht der Uni­ver­si­täts­prä­si­dent für eine offe­ne Dis­kus­si­ons­run­de bereit. Im …

Kom­pak­te Infor­ma­tio­nen zum Masterstudium

Mas­ter­tag an der Uni: Frei­tag, 26. April Mas­ter machen – ja oder nein? Wenn ja: wo und wel­chen Stu­di­en­gang? Die­se Ent­schei­dun­gen und die Pla­nung eines Mas­­ter-Stu­­di­ums soll­ten nicht auf den Sankt-Nim­­mer­­lein­s­­tag auge­scho­ben wer­den, son­dern mög­lichst im drit­ten oder vier­ten Semes­ter begin­nen. Die Uni Trier hilft dabei. Beim Mas­ter­tag am 26. April erfah­ren Stu­die­ren­de alles Wis­sens­wer­te von …

Start­up Mee­ting 2013

Neu­jahrs­emp­fang des Uni­prä­si­den­ten [image­brow­ser id=13] „Ich habe nicht die Absicht, die Uni­ver­si­tät an die Bör­se zu brin­gen“, stell­te Uni­ver­si­täts­prä­si­dent Prof. Dr. Micha­el Jäckel gleich zu Beginn sei­nes Neu­jahrs­emp­fan­ges vor mehr als 200 Mit­ar­bei­ten­den aus der Ver­wal­tung klar. Er habe bei dem Titel „Start­up Mee­ting“ genau­so wenig an die geplatz­te New Eco­no­my wie an ein Berufseinstiegsprogramm …