Per­so­nal­ver­samm­lung am 13. März

Per­so­nal­rat und Uni­ver­si­täts­lei­tung berich­ten Zur Per­so­nal­ver­samm­lung lädt der Per­so­nal­rat die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Uni­ver­si­tät am Mitt­woch, 13. März, ab 9.00 Uhr in den Hör­saal 5 (Cam­pus I, Gebäu­de C) ein. Der Vor­sit­zen­de des Per­so­nal­rats, Wer­ner Rüf­fer, eröff­net die Ver­samm­lung. Es fol­gen Berich­te des Per­so­nal­ra­tes und der Universitätsleitung.

Mit Sach­ver­stand und Humor

Ein Abend rund ums Men­to­ring Das Frau­en­bü­ro der Uni­ver­si­tät Trier lud am Mitt­woch, den 23. Janu­ar 2013, zur zwei­ten offe­nen Ver­an­stal­tung im Rah­men des Men­­to­­ring-Pro­­gramms‚ Kar­rie­re­för­de­rung für Wis­sen­schaft­le­rin­nen‘ ein. Der Abend war mit sei­ner Mischung aus fach­li­cher Infor­ma­ti­on zum Men­to­ring und Kaba­rett zum The­ma Gen­der Main­strea­ming als Netz­werk­ver­an­stal­tung für die Teil­neh­me­rIn­nen des Pro­gramms geplant, er …

Für Stu­die­ren­de: Hil­fe bei Prüfungsangst

Psy­cho­lo­gen bekämp­fen Belas­tung mit einem Trai­ning   Ner­vo­si­tät und Anspan­nung vor Prü­fun­gen kennt fast jede® Stu­die­ren­de. Ein gewis­ser Grad an Auf­re­gung im Vor­feld einer Prü­fung kann durch­aus Gutes bewir­ken: man wird dadurch moti­viert, sich inten­siv auf die Prü­fung vor­zu­be­rei­ten. Wenn aber die mit der Prü­fung ver­bun­de­ne Auf­re­gung zu stark wird und sich in schwer erträg­li­che Angst …

Alles, was zwi­schen zwei Deckel passt“

Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Trier zeigt Künst­ler­bü­cher von Ger­trud Boer­nieck Vom 4. Febru­ar bis zum 10. April 2013 ist in der Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Trier eine Aus­stel­lung mit ein­zig­ar­ti­gen Buch­ob­jek­ten der Künst­le­rin Ger­trud Boer­nieck zu sehen. Ein­zig­ar­tig sind die­se Arbei­ten im dop­pel­ten Sin­ne: Es sind Gesamt­kunst­wer­ke, die Male­rei, Skulp­tur, Col­la­ge und die Kal­li­gra­phie eige­ner und frem­der Tex­te in sich vereinen, …

Schnup­per­stu­di­um für Mama und Papa

Elternalarm auf dem Cam­pus Bereits zum drit­ten Mal ver­an­stal­te­ten Uni­ver­si­tät und Tou­­rist-Infor­­ma­­ti­on Trier die Akti­on „Elternalarm“: Die Eltern der Stu­die­ren­den waren ein­ge­la­den ein Schnup­per­stu­di­um zu absol­vie­ren, um haut­nah den Uni­all­tag ihrer Spröss­lin­ge mit zu erle­ben. Rund 50 Per­so­nen folg­ten dem Auf­ruf und fan­den sich zur Pro­be­vor­le­sung im Audi­max ein. Der Geschäfts­füh­rer der Tou­­rist-Infor­­ma­­ti­on Trier, Hans-Albert …

Gute inhalt­li­che Grün­de für das Unwort des Jahres

Jury-Mit­­glied Wen­ge­ler erläu­tert Aus­wahl­ver­fah­ren „Opfer-Abo“ ist das Unwort des Jah­res 2012. Dar­auf hat sich die sechs­köp­fi­ge Jury fest­ge­legt, der auch der Trie­rer Ger­ma­nist Prof. Mar­tin Wen­ge­ler ange­hört. Wet­ter­mo­de­ra­tor Jörg Kachel­mann hat­te damit in Inter­views aus­ge­drückt, dass Frau­en in der Gesell­schaft ein „Opfer-Abo“ hät­ten, mit dem sie ihre Inter­es­sen in Form von Falsch­be­schul­di­gun­gen – unter ande­rem der Vergewaltigung …

Ein Witz: Kommt ein Prak­ti­kant in ein Arbeitsverhältnis …

Bis 25. Janu­ar: Aus­stel­lung Gene­ra­ti­on Prak­ti­kum Mainz, Erfurt, Wien und nun Trier: Die Aus­stel­lung  „Gene­ra­ti­on Prak­ti­kum“ macht bis zum 25. Janu­ar Sta­ti­on an der Uni­ver­si­tät. Gezeigt wer­den 31 Pla­ka­te, die Stu­die­ren­de der Fach­hoch­schu­le Mainz für einen Wett­be­werb des Deut­schen Gewerk­schafts­bun­des ent­wor­fen haben. „Prak­ti­ka wer­den als Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis aus­ge­nutzt. Trotz eines Hoch­schul­ab­schlus­ses müs­sen Absol­ven­ten oft über Jahre …

Geden­ken an Opfer des Nationalsozialismus

Zum natio­na­len Gedenk­tag an die Opfer des Natio­nal­so­zia­lis­mus prä­sen­tie­ren die Hoch­schul­ge­mein­den der Uni­ver­si­tät eine Ver­an­stal­tungs­rei­he mit Aus­stel­lung, Vor­trä­gen und Dis­kus­sio­nen. In die­sem Jahr neh­men die Stu­die­ren­den Män­ner und Frau­en in den Blick, die in der Zeit der natio­nal­so­zia­lis­ti­schen Dik­ta­tur als „Asso­zia­le“ ver­folgt wor­den sind. Vom 30. Janu­ar bis 6. Febru­ar ist im A/B-Foy­er jeweils von …