„ArbeiterKind.de“ jetzt auch in Trier

Die neue Ortsgruppe stellt sich an der Universität vor Ob ein Kind Abitur macht und eine Hochschule besucht, hängt in Deutschland stark vom Bildungsstand der Eltern ab. Fehlender Rückhalt in der Familie oder die Angst vor der finanziellen Belastung halten viele Nicht-Akademikerkinder vom Studium ab − oftmals obwohl die Hochschulreife erlangt wurde. Arbeiterkind.de ist eine …

Prof. Gerhard Robbers leitet Evangelischen Kirchentag

 „Themen, die mir am Herzen liegen, sind vertreten“ Mehr als 100.000 Teilnehmende werden vom 1. bis 5. Mai zum 34. Evangelischen Kirchentag in Hamburg zusammenkommen. Geleitet wird das Festival des Glaubens und der Begegnung vom Verfassungsrechtler Prof. Dr. Gerhard Robbers. Eine exponierte Aufgabe. Als Kirchentagspräsident tritt der Jurist der Universität Trier die Nachfolge einer Reihe herausragender Persönlichkeiten an, …

Mehr Blutspender an der Universität

138 Teilnehmende bei Aktion am 20. März An der Universität steigt die Bereitschaft, Blut zu spenden. An der jüngsten Aktion am 20. März beteiligten sich 138 Spenderinnen und Spender, 38 davon zum ersten Mal. Zwischen 10 und 15 Uhr hatten Studierende und Mitarbeitende Gelegenheit, Blut zu spenden.

Kuratorium will mit Region kooperieren

Bildungscluster soll regionale Allianzen stärken Das im vergangenen Jahr neu konstituierte Hochschulkuratorium will sich in seiner Amtszeit verstärkt für die Förderung der Zusammenarbeit zwischen der Universität und Einrichtungen in der Region einsetzen. In der zweiten Sitzung des Gremiums am 4. März regte Universitätspräsident Prof. Michael Jäckel daher eine Beteiligung an dem vom Stifterverband für die …

Nachruf auf Dr. Ignazio Toscani (1939-2013)

 „Ideeller Gründer“ des Fachs Italienisch ist verstorben Am Montag, 11. Februar 2013, ist Ignazio Toscani nach langer, tapfer ertragener Krankheit in seinem Heimatort Conegliano verstorben. Iganzio Toscani war von 1973 bis 2000 Bediensteter der Universität Trier. Am 16. April 1973 nahm Ignazio Toscani seine Arbeit als Lektor für Italienische Sprache und Kultur an der Universität …

Diskussion: Wie europäisch ist die Sozialpolitik?

Prof. Sandermann: EU nimmt auch über Wettbewerbs- und Freiheitsrecht Einfluss Kann man von einer Europäisierung der Sozialpolitik in Deutschland und den anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sprechen − und wie ist dies zu bewerten? Antworten auf diese Fragen suchte am 20. Februar ein Diskussionsabend der Friedrich-Ebert-Stiftung im Karl-Marx-Haus Trier, der angesichts der immer wieder thematisierten …

Guter Rat fürs Rad

Im „Radhaus“ gibt es Ersatzteile und Fachleute Frühlingszeit ist Radfahrzeit. Sollte sich der Drahtesel bockig zeigen und vor dem ersten Ausritt gründlich gepflegt werden müssen, ist das „Radhaus“ die richtige Adresse. In der offenen Selbsthilfewerkstatt des AStA kann man mit fachmännischer Unterstützung sein Rad für Preise zwischen 2 und 5 Euro selbst reparieren. Es gibt: …

Online-Tutorium: Angehende DaF-Lehrer helfen Kommilitonen in Xiamen

Meinen Sprachlehrer treffe ich im Internet Fremdsprachen lernt man am besten dort, wo sie gesprochen werden. Dazu muss man nicht zwangsläufig in den betreffenden Sprachraum reisen. Dass man mit Muttersprachlern auch via Internet in Kontakt kommen kann, macht sich nun schon zum vierten Mal ein Online-Tutorium der Universität Trier im Fach „Deutsch als Fremdsprache“ (DaF) zunutze. …