Individualisierte E-Tutorien und computergestützte E-Prüfungen

Projekt eLITE schafft eine innovative Infrastruktur für die Universität Statistik-Klausuren an der Universität sind gewöhnlich für viele Beteiligte ein Kraftakt. Für Dozenten, weil sie mitunter mehr als 1.000 Klausuren pro Semester zu korrigieren haben. Und für einen Großteil der Studierenden, weil sie sich mit den Inhalten und Aufgabestellungen schwer tun. Diese Probleme packt eLITE an. …

Erfolgreiches Tandem: Das Mentoringprogramm zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft bringt Nachwuchsforscherinnen und erfahrene Wissenschaftler/innen zusammen

Mit Humor auf die Karriereleiter

Vortrag und Kabarett zum Mentoring. Eine Veranstaltung des Frauenbüros am 23. Januar Wenn man sich den Frauenanteil im Wissenschaftsbetrieb anschaut, ist einem eigentlich gar nicht zum Lachen zumute! Zwar sind an der Universität Trier 60 Prozent der Studierenden weiblich, aber schon bei der Promotion liegt der Frauenanteil nur noch bei 40 Prozent und nur knapp …

Weihnachtsansprache des Präsidenten

Der Präsident der Universität Trier, Prof. Dr. Michael Jäckel, wünscht allen Studierenden und Mitarbeitenden ein frohes Fest und ein gutes Neues Jahr. In seiner Weihnachtsansprache blickt er auch auf kommende Ereignisse in 2013.

Wie und wo feiern Sie Weihnachten?

Eine kleine Umfrage an der Universität „Weihnachten ist für meine Familie das bedeutendste Fest des Jahres“, hebt Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel den Stellenwert der Feiertage im Hause Jäckel heraus. „Das Fest ist bei uns von Traditionen bestimmt, Trends bleiben vor der Tür.“ Uni-Kanzler Dr. Klaus Hembach will das Fest in aller Ruhe zu Hause …

Weihnachtsbräuche in aller Welt

Internationale Studierende erzählen aus ihrer Heimat Latavra Chubinidze (24), Masterstudentin Volkswirtschaftslehre aus Georgien Die orthodoxen Christen feiern in Georgien Weihnachten am 7. Januar. Mit dem Fest endet eine einmonatige Fastenzeit. In der Weihnachtsnacht kommen die Menschen um 23 Uhr in der Kirche zusammen und bleiben bis in die frühen Morgenstunden. Nur wer gefastet hat, erhält …

Morgen Kinder, wird’s was geben …

Opium und olfaktorische Leitsysteme in der Weihnachtsvorlesung Wie kann man Studenten zu Weihnachten in einer BWL-Vorlesung eine Freude machen? Diese Frage treibt Professor Rolf Weiber jedes Jahr aufs Neue um. Mit olfaktorischen, gustorischen, optischen, haptischen und auditiven Leitsystemen? Wohl kaum. Oder doch? Jedenfalls dann, wenn man Opium, 100 animierte Sterne und Räucherstäbchen ins Spiel bringt. …

„Kleeschen“ ist ein guter Mann, mit dem man auch laut singen kann

Der Luxemburger Nikolaus besucht alljährlich die Universität Traditionell zieht am Nikolaustag der luxemburgische „Kleeschen“ mit seinem Gefolge über den Campus. Während die finsteren Gesellen, die „Houseckern“, dem Heiligen Mann Achtung gegenüber respektlosen Personen verschaffen, sind die lieblichen Engel stets bemüht, den rauen Gesang der männlichen Begleiter durch eine wohlklingende Komponente zu entschärfen. Dozenten und Uni-Mitarbeiter, …

Es weihnachtet sehr auf dem Forum

Dritter Weihnachtsmarkt des Studierendenwerks Waffeln mit heißen Kirschen, Glühweinduft und Geschenke: Der Weihnachtsmarkt des Studiwerks verbreitete schon zum dritten Mal eine Woche lang vorweihnachtliche Stimmung auf dem Forum. Auf der Suche nach einem Geschenk halfen der Eine-Welt-Laden, die Caritas-Werkstätten und das Hofgut Serrig mit ihrer Auswahl. Bei Livemusik von Andreas Sittmann konnte man sich mit …