Unterstützung der Wahl ist keine Qual

Mitarbeitende und Studierende helfen ehrenamtlich bei den Urnengängen Ohne Wahlhelfer keine Wahlen, ohne Wahlen keine Besetzung von Gremien, ohne Gremien keine universitäre Selbstverwaltung. Diese Kette offenbart, wie wichtig die Arbeit der Wahlhelfer ist. Jährlich sind an der Universität Vertreter in unterschiedliche Gremien zu wählen – so wie Anfang Dezember beispielsweise zu den Fachbereichsräten und zum …

City Campus – die zweite

Nach dem Premiere-Erfolg geht die Nacht der Wissenschaft in Serie Der erste „City Campus – Triers lange Nacht der Wissenschaft“ wird keine Eintagsfliege bleiben. Universität Trier und Hochschule Trier hätten sich darauf verständigt, die Veranstaltung weiterzuführen, kündigte Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel bei einem Nachbereitungstreffen an. Ein Termin und der künftige Veranstaltungsrhythmus sind allerdings noch …

Trierer Student als Stipendiat im Reich der Mitte

Einjähriges Studium an der Nanjing-Universität beginnt im Sommer Mit Felix Bode (21) ist ein Student der Universität Trier einer der jährlich zehn neu in das China-Stipendienprogramm aufgenommenen Stipendiaten. Vergeben wird es von der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Das Programm richtet sich an hochqualifizierte Studierende aller Fächer mit …

Musik als Energiequelle für das Studium

Der Pianist Jerry Felten verleiht manchem Uni-Event seine musikalische Note Wenn Jerry Felten mit unruhig zappelnden Fingern in der Vorlesung sitzt, ist er weder hypernervös noch extrem angespannt. Es sind musikalische Trockenübungen, die der Student in solchen Momenten auf die Platte des Hörsaal-Pultes trommelt. „Die Feinrhythmik leidet schon, wenn ich mal eine Woche lang nicht …

Oksana Stern erhält bedeutende Auszeichnung

Zweiter Preis der Karl-Kraus-Nachwuchsförderung für Diplomarbeit Mit dem Karl-Kraus-Nachwuchsförderpreis wird der wissenschaftlich-technische Nachwuchs auf den Gebieten der Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation und ihrer Nachbarbereiche  gefördert. „Durch den Förderpreis sollen herausragende Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten ideell gewürdigt, finanziell honoriert und einer größeren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.“ Die in den  Zielsetzungen des Förderpreises genannten Aspekte hat Oksana …

Prof. Ursula Lehmkuhl in Wiener Uni-Rat berufen

Die fünfjährige Amtszeit beginnt am 1. März Die Trierer Historikerin und Universitätsprofessorin Ursula Lehmkuhl ist an der Universität Wien gemeinsam mit Horst Dreier (Professor für Öffentliches Recht an der Uni Regensburg) neu in den Universitätsrat berufen worden. Das neunköpfige Gremium tritt seine Amtsgeschäfte am 1. März  an. In Österreich gehört es zu den Aufgaben der …

Serbische Studierende sind in der Germanistik zu Gast

Workshops zum Diskurs über den EU-Beitritt Serbiens Zehn Tage lang ist eine Gruppe von zehn Studierenden und zwei Begleitern von der Universität Kragujevac in Trier zu Gast. Die Germanistik-Studierenden aus Serbien wollen sich in dieser Zeit intensiv dem Diskurs über den EU-Beitritt Serbiens widmen. Linguistische Diskursgeschichte ist eines der Forschungsfelder von Prof. Martin Wengeler an …

Kompass durch den Dschungel der Lehramtsstudien

Neuer Internet-Monitor bietet Durch- und Überblick Wer als Lehramtsstudierender mit einem Wechsel in ein anderes Bundesland liebäugelt oder sich einen Überblick über die unterschiedlichen Modelle und Richtlinien des Lehramtsstudiums verschaffen möchte, muss mitunter lange recherchieren. In neun Bundesländern schließen Lehramtsstudenten derzeit mit dem Bachelor oder Master ab, in zwei mit dem Staatsexamen, in fünf Ländern …