Euro­pa in einer Welt des Umbruchs

Im Rah­men des 14. Alum­­ni-Tre­f­­fens der Trie­rer Poli­tik­wis­sen­schaft hielt der Bot­schaf­ter der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land im Groß­her­zog­tum Luxem­burg, Dr. Hein­rich Kreft den Fest­vor­trag über zen­tra­le Her­aus­for­de­run­gen für die euro­päi­sche und bun­des­deut­sche Außen­po­li­tik.

Hil­fe, mei­ne Publi­ka­ti­on ist weg!

Immer mehr Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler ver­öf­fent­li­chen ihre Publi­ka­tio­nen (aus­schließ­lich) online. Doch wie bleibt die Ver­öf­fent­li­chung dau­er­haft im Netz auf­find­bar? Dafür gibt es so genann­te DOI, Digi­tal Object Iden­ti­fier. Jetzt darf auch die Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Trier die­se digi­ta­le Ken­nung ver­ge­ben.

Pra­xis­test: Moot Court

Drei Stu­den­tin­nen haben die Uni Trier im Moot Court-Wet­t­be­werb des Bun­des­ar­beits­ge­richts erfolg­reich reprä­sen­tiert. Johan­na Kun­ze, Katha­ri­na Schrö­der und Lydia Wolff erhiel­ten in der Vor­run­de von den Rich­tern und Rich­te­rin­nen gro­ße Aner­ken­nung für ihren sou­ve­rä­nen Auf­tritt und einen gelun­ge­nen Schrift­satz, ver­pass­ten jedoch knapp den Ein­zug in das Halb­fi­na­le. Trotz­dem hat sich die Teil­nah­me gelohnt.