Geht doch: Eine Promotion mit Kind und Kegel

Das Förderprogramm „Promovieren mit Kind“ hilft Müttern in der Dissertationsphase. Im Mentoring-Programm geben erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Tipps und Impulse für die Karriere. Mittel für Tagungsteilnahmen fließen aus dem „Mary-Kingsley-Fonds“. Drei Angebote der Universität für Promovierende mit Kind und Familie auf dem Weg zum Doktortitel. Und wie kommt die Hilfe bei den Promovierenden an? Ein …