Mei­ne Erfah­rung neigt sich dem Ende..

Obwohl es hier immer viel zu tun gibt und ich weni­ge rich­ti­ge ent­span­nen­de Tage erlebt habe. Trotz der Müdig­keit und der Som­mer­schwü­le, muss ich bestä­ti­gen, dass ich mit mir rich­tig zufrie­den bin. Ich habe mir in die­sen vier Mona­ten wirk­lich vie­le Mühe gege­ben mein Deutsch zu ver­bes­sern und die Ereig­nis­se las­sen sich sehen: end­lich habe ich …