Zurück aus der Frühlingspause

Lange ist es her, dass ich mich über diesen Kanal gemeldet habe. Umso mehr freue ich mich, in das zweite Semester an der Sophia Universität zu starten. Dann mache ich gleich mal weiter, wo ich in meinem letzten Artikel aufgehört habe. Wo war das noch gleich? Ach ja, das Nakizumo Crying Baby Festival.

Auf die Plätze, fertig, Sumo

Sumo-Ringen. Jeder kennt es. Klingt irgendwie lustig, eben wie etwas, was man sich in diesem verrückten Japan ausdenken würde. Dicke Männer, die sich gegenseitig umwerfen. Die versuchen, ihre Beine so hoch wie möglich auszustrecken, um dann durch die Schwerkraft wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht zu werden. Was soll das ganze eigentlich? Ein kleiner …

Auf der Suche nach Weihnachten

China ist kein christliches Land. Weihnachten ist ein christliches Fest. Ich hoffe, ihr seht, in welche Richtung ich mit dieser Logik gehe. Weihnachten in China zu finden ist und war eine wahre Herausforderung. Ich habe mich auf die Suche begeben und beschreibe euch hier meinen Weg.

Tadaima! (Dt. Ich bin zuhause!)

Für ein Wochenende bin ich in meine alte Wahlheimat Osaka zurückgekehrt und habe alte Bekannte getroffen. Hier kommt ein kleiner Osaka-Tokio-Vergleich und wie es sich anfühlt, seine Gasteltern wiederzusehen. Die Bewerbungsfristen für den nächsten Japanaufenthalt mögen zwar gerade verstrichen sein, aber ich möchte ein kleines Plädoyer für das Leben bei einer japanischen Familie geben.