„Von Ausländern hergestellt!“

 Man fällt auf, wenn man nicht aussieht wie der Rest Gesellschaft. Das bedeutet hier in Japan: Wenn man keine schwarzen Haare, braune Augen und eine Körpergröße von unter 1.80m hat. Dennoch gibt es einige Dinge, die jeder bemerken kann, wenn er sich in der Stadt, in Geschäften, oder in den öffentlichen Gebäuden aufhält. In Japan …

Die Highlights – Teil 2: Essen, essen und Südkorea

Wer extra den halben Globus überquert hat, um nach Japan zu kommen, dem bietet es sich an, einen Abstecher in die Nachbarländer zu machen. Zu den beliebtesten Reisezielen zählen Hongkong, Taiwan und Südkorea. Während meines Auslandsjahrs hat es mich zweimal nach Südkorea verschlagen. Ein (kulinarischer) Reisebericht.

Die Highlights – Teil 1: Comiket

Einen Monat nach meiner Rückkehr nach Deutschland schaue ich durch meine Bilderordner und überlege, was in diesem Jahr den größten Eindruck hinterlassen hat. Gar nicht so einfach. Nach einigen eher kritischen Beiträgen zu Japan kommen nun die Höhepunkte meines Auslandsjahrs, beginnend mit dem Comic Market.

Japanischkurse und Co.

Heute möchte ich einmal ein bisschen Informatives für die Studentenschaft bringen, die im Begriff ist nach Japan zu gehen (und deren Frist ja Ende nächste Woche abläuft, glaube ich) oder jene, die es in Zukunft machen wollen. Deshalb wird das hier heute nicht so blumig und emotional wie die restlichen Beiträge. Nächstes Mal wieder.